wie druckt man wissenschaftliche Arbeiten aus? Beidseitig oder einseitig?

5 Antworten

Der einseitige Druck lässt dem Prüfer Raum für Korrekturnotizen, daher ist der einseitige Ausdruck dem zweiseitigen vorzuziehen.

Ich habe damals meine Vordiplomarbeit als kleines Buch abgegeben. D.h. beidseitiger Druck, gebunden. Aber frag deinen Prof vorher.

Einseitig. Habe ich noch nie anders gesehen.

Immer einseitig. Und denk an die Abstände links und rechts. Die sind etwas anders bei wissenschaftlichen Arbeiten als von Word automatisch voreingestellt. Sonst kann man nacher die Wörter links nicht mehr lesen, weil sie in der Bindung verschwinden.

Hallo!

Ich habe so etwas im Laufe meines Studiums ausschließlich als einseitige Drucke gesehen.

Was möchtest Du wissen?