Wie bringt man eine knarrende Holztreppe zum Schweigen?

10 Antworten

gaaanz nass wischen, jeden zweiten Tag :-)
für die Folgeschäden möchte ich aber bitte nicht zur Verantwortung gezogen werden... :-)
das nennt sich "japanische Alarmanlage", ist nicht wirklich beseitigbar...

Versuche es mal mit Leinöl abreiben, aber so richtig satt. Dass es hilft kann ich leider nicht garantieren. Holz arbeitet halt. :-) LG Lotusblume

Stell' den Kühlschrank nach oben. ;-) Holz trocknet und verformt sich im Laufe der Jahre. Oft senken sich die Setzstufen und die Trittstufen geben unter knarrenden Geräuschen nach.

Wenn Sie nun die Möglichkeit haben an die Rückseite der Treppe heranzukommen, ist Abhilfe möglich. Mit zwei Hartholzkeilen, die sie gegeneinander verschieben, heben Sie die Trittstufe an der Treppenvorderseite an.

Nun verschrauben Sie gegen die Hinterseite der Setzstufe ein Hartholzbrett, dieses hält die Trittstufe nach dem entfernen der beiden Holzkeile, in der zuvor angehobenen Position. http://www.die-heimwerkerseite.de/Ausbau/Treppenknarren/treppenknarren.html

HerrLich, befürwortest du also die nächtliche Sünde der Völlerei??? ... Tztztz

0
@HerrLich

unter der Bettdecke mit Taschenlampe heimlich lesen? ... oder doch was anderes unter der Bettdecke? ...

0

Eine knarrende Holztreppe reibt man statt mit Bohnerwachs mit farbloser Schuhcreme ein und das Knarren wird aufhören!

oder

Merke dir genau, welche Stufe knarrt. Reibe dann die betreffenden Stufe mit starker Schmierseifenlösung ein. Nach dreimaliger Behandlung ist das Übel beseitigt.