Wie bereitet ihr euch auf eure Prüfung (Berufsausbildung) vor?

3 Antworten

Die Prüfungen der letzten Jahre sind immer ein guter Indikator, was dich vom Schwierigkeitsgrad in etwa erwarten wird. Oft passiert es auch, dass Aufgabentypen rollierend immer wieder vorkommen und nur die Zahlen / Steuersätze etc. sich ändern.

im Normalfall sollte der in den drei Jahren durchgenommene Stoff dir alle Werkzeuge in die Hand geben, die Prüfung zu bestehen.

Lerne also qualitativ, das heißt inhaltlich. Verstehe Begriffe und Zusammenhänge etc.

und lerne quantitativ, das heißt gehe alle Aufgaben der drei Jahre durch und stell sicher, dass du alle Aufgabentypen rechnen kannst.

Dann sollte nix schief gehen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Konzentriert und intensiv lernen.Unternehmungen mit Freunden/Freundinnen würde ich etwas einschränken, um Zeit zum lernen zu haben.Einen gewissen Ausgleich würde ich mir schon organisieren.Nur lernen ist anstrengend.

Priorität hätte auf jeden Fall der Berufsabschluss

Ja, das mit den vorherigen Prüfungen habe ich auch so gemacht. Zusätzlich gibt es tolles Material beim U Form Verlag, vielleicht ist da auch noch etwas dabei was dir hilft.

Viel Erfolg für die Prüfung!

Was möchtest Du wissen?