Wie berechne ich die Schnittstellen von x³-x und 3x

10 Antworten

Du hast ein Funktionssystem. Dieses wird gelöst, indem man die Variablen bis auf eine reduziert (Einsetzungs-/Gleichsetzungsverfahren oder Additionsverfahren)! Rechnerisch ergeben sich als Lösung immer nur die Kurvenschnittstellen oder die Schnittstelle mit der x-Achse (Nullstelle)!
Hier setzt du beide gleich (x³-4x=0) und mit x ausklammern hast du die 1. Nullstelle (Lösung) mit P(0;0). Die beiden anderen bekommst du mit der Wurzel heraus!

Du musst die Funktionen gleichsetzen, wenn ich mich recht entsinne.

Du setzt beide gleich, und benutzt dann ne Polynomdivision (z.B) oder andere Methoden um die Gleichung zu lösen

21
benutzt dann ne Polynomdivision (z.B)

Im Prinzip ja, in diesem Fall geht es aber einfacher: Einfach ausklammern!

0
18
@ac1000

Eben deswegen steht da zum Beispiel :D Die bringt hier aber wirklich nicht ebsonders viel

0

Was möchtest Du wissen?