Wie bekommt man einen Blutfleck aus einer Matratze?

6 Antworten

Meinst du einen Fleck im Matrazenbezug? und den man nicht mit Reisverschluss öffnen und waschen kann?

Da hilft nur tropfenweise Wasserstoffperoxid 5% mit einer Pippette oder Spritze auf den Fleck tupfen. Das Blut schäumt unter H2O3 auf und löst sich, gleichzeitig bleicht H2O3 den Stoff. Du musst je nach Farbe mit einem helleren oder weissen Fleck rechnen. Aber immmer noch besser als Blut. Danach mit viel reinem Wasser spülen oder mit dem Schwamm abtupfen, damit das Peroxid wieder weg kommt.

H2O3 bekommst du sehr billig in der Apotheke oder Drogerie.

 

Am Besten machst Du gar nicht! Flecken in einer Matratze kriegt man selten bis nie vernünftig raus! du kannst mit allen Mitteln dahinter, auch mit kaltem wasser oder Anderen Mittelchen. Auf der Matratze bleibt immer einer Riesen Wasserrand zurück, den Du niemals mit den besten Mitteln weg kriegst, dann siehts noch schlimmer aus, wie mit dem Blutfleck. Ich Rate Dir. lass ihn so, wie er ist und mach einen Ueberzug mit Reissverschluss drüber, den Du zum Waschen abnehen kannst, wenn mal wieder was passierst. Dann siehst Du den Blutfleck nicht mehr, andernfalls regst Du Dich jedesmal gründlich auf.

Das Rät Dir eine Erfahrene Hausfrau! G.Elizza

-- Grundsätzlich mit kaltem Wasser behandeln.

-- Helfen kann eine Kochsalzlösung, Gallseife, eine Lauge mit Soda (in der Drogerie erhältlich) oder auch Backpulver. Den Blutfleck mit kalten Wasser einreiben und dick mit Backpulver bestreuen. Backpulver saugt den Blutfleck auf. Ca. 15 - 20 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser abwaschen.

-- Ein frischer Blutfleck kann mit etwas Feinwaschmittel behandelt werden. Anschließend mit kaltem Wasser und einem Schuß Desinfektionsmittel nachwaschen. Gegebenenfalls wiederholen. Anschließend gut trocknen lassen oder mit einem Fön trocknen.

Einfach mal die Umantelung abnehmen und entsprechend des Reinigungshinweises in die Waschmaschine stopfen, gut möglich, das ein sichtbarer Fleck aber verbleibt.

hm hilft es wenn man auf den fleck direkt noch mal fleckenreiniger einreibt?

0
@ayuca

Versuch es mal, schaden kann das sicher nicht aber im allgemeinen sind Blutlfecken hartnäckig.

 

Notfalls kannst Du Dein Glück auch in einer Wäscherei versuchen, das wird vermutlich aber nicht gerade billig.

0

blutflecken sind selbst mit spezialreiniger sehr schwer zu entfernen. würde mal im großhandel nachfragen. vetelin ist mir da bekannt. viel erfolg

Was möchtest Du wissen?