Wie bekommt man aus einem Handtuch Haarfärbemittel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, Aus einem normalen Handtuch bekommst Du das nicht mehr raus. Selbst bei den Profihandtüchern ist das schwer. Da sollte man dann schon ein Tuch haben, das Chlorfeste Farben hat. Das kann man dann mit Chlor bleichen, die Flecken verschwinden, und die Tuchfarbe bleibt. Alternative: ein aubergine Farbenes Tuch kaufen. Da sieht man die Färbereste fast nicht. Ich habe mir mal zwei drei Tücher gekauft mit denen ich sehr zufrieden bin.

Hallo. Ich benutze zum Haarefärben immer nur weiße Handtücher. Denn die kann man anstantslos mit Domestos entfärben. Da weiß , weiß bleibt. Bei farbigen Handtücher geht nur noch überfärben.Eventuel in Schwarz.

Mein Tipp : Würde das Handtuch so lassen wie es ist, und dann nur noch zum Haarefärben benutzen. Dann ist es egal ob noch mehr Flecken dazu kommen oder nicht und du brauchst es nicht gleich wegzuwerfen oder zu überfärben. Denn beim Überfärben, kannst du dir gleich für das Geld ein weißes Handtuch kaufen.

Das Zeug ist üblicherweise sehr "echt" und kaum zu entfernen.

Färbe doch einfach das gesamte Handtuch ein.

Entweder gleich in einem dunkleren Ton oder nach einem "Entfärben" wieder im Originalton.

Hallo benjaminbluemchen, benutze einfach dieses Handtuch ausschließlich zu Haare färben weiter, denn du wirst die Farbe nicht aus dem Handtuch bekommen und "versaust" so kein anderes mehr.

Wie meine Vorgänger schon gesagt haben,  geht das mit Waschen nicht nicht mehr raus, nur noch mit der Fleckenschere => einfach Fleck ausschneiden - weg ist er ;)

Tschüss Du, mein Lieblingshandtuch!

Kann Dir jetzt auch nur den Tipp von demosthenes geben. Da das Handtuch schon mehrere Male gewaschen ist, wird das auch mit Entfärber nicht mehr klappen. Vielleicht könnte noch DanKlorix (blaue Flasche) helfen. Wahrscheinlich wird das Handtuch aber dann auch eine andere Farbe (durch Bleichmittel) bekommen.

Was möchtest Du wissen?