Gefärbte Haare in einer anderen Farbe färben. Was kann schiefgehen?

3 Antworten

grün wird es nur wenn zu wenig rotpigmente da sind, das sollte bei Kupfer ja nicht der Fall sein ;)
und soweit ich weiß wird nur blond das man braun färben will grün, wenn halt zuwenig rote Pigmente in der Farbe sind

meiner Erfahrung nach sollte da nichts passieren, außer das die Farbe eventuell nicht ganz so wird wie du es dir vorstellt, aber das ist immer ein Risiko wenn man selbst färbt

lg und viel Erfolg :D

ok, gut. Das beruhigt mich^^

0

Es ist sehr unwahrscheinlich das das passieren kann. Bei manchen Haarfarben allerdings schon. Da muss man die haare vorher erst blondieren und dann kann man die gefärbte farbe auftragen. Am besten mal einen Friseur fragen!

habe nur gehört, dass die haare grün werden, wenn die Pigmente zu ähnlich sind oder sowas o.O

0

Grün werden sie eher nicht aber es kann passieren dass deine Ansätze heller werden als der Rest

Was möchtest Du wissen?