Wie bekommt in NRW den Q-Vermerk?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst die Hauptfächer mindestens 3 haben. Du kannst aber eine 4 durch eine 2 in einem anderen Hauptfach ausgleichen. Bei einer 5 oder einer 6 im Hauptfach geht es soweit ich weiß nicht mehr.

In den Nebenfächern musst du ab einer bestimmten zahl an 4en auch ausgleichen. Ob du dort auch eine 5 ausgleichen kannst weiß ich aber nicht. Ich würde mich bei der Schule erkundigen.

Du solltest sehen, dass du die 5 loswirst, was in einem Nebenfach durchaus zuschaffen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Das Q bekomnst du sobald du in den Hauptfächern einen Durchschnitt von min. 3,0 hast.
Du darfst in den Hauptfächern also maximal eine 4 haben, musst diese jedoch mit einer 2 im anderen Hauptfach ausgleichen können.

Deine 5 sorgt allerdings dafür, dass du kein Q bekommst, weil man in den Nebenfächern keine 5 haben darf und die auch soweit ich weiß nicht ausgleichen kann.

Lg. Nadi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In NRW kannst Du maximal eine 4 in einem Hauptfach durch eine 2 in einem anderen Hauptfach ausgleichen. Bei den übrigen Fächern kannst Du zwei 4en oder auch max. eine 5 und eine 4 durch 2en in beliebigen anderen Fächern  ausgleichen.

Bei Dir reicht das also locker, da Du Chemie ja zigmal ausgleichen kannst. Nur eine 6 in Chemie kannst Du dir allerdings nicht leisten !

Viel Erfolg beim Abitur und alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen FOR-Q bekommt soweit ich weiß in NRW jeder der mit einem Schnitt besser wie 3,0 die Schule abschließt. Sollte eine 5 in einem der Hauptfächer sein ist die Regelung da aber glaube ich anders, am besten einfach mal einen Lehrer bei dir fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?