Wie bekomme ich meine Socken wieder richtig sauber?

8 Antworten

Leider hast du nicht geschrieben, aus welchem Material deine Socken sind und welche Farbe sie haben. Auch ist nicht erkennbar, mit wieviel Grad du sie gewaschen hast.

Handelt es sich um weiße Baumwollsocken, kannst du sie mit 60 Grad waschen oder sogar kochen. Falls nötig kann man sie mit Dan Klorix bleichen.

Handelt es sich um farbige Socken, kannst du sie auf jeden Fall mit 40, evtl. auch mit 60 Grad waschen. Mit jedem Waschen verliert sich die Verfärbung mehr.

Wenn du weißt, dass es bei Deiner Freundin immer siffig ist, warum hast du keine Hausschuhe mitgenommen? Aber probiers einfach mal: Die Socken mit purem Spülmittel (ist nicht so aggressiv wie andere Mittel) großzügig einreiben und ruhig ein zwei Tage liegen lassen. Danach in die Waschmaschine und bei der Temperatur waschen, die vorgegeben ist. Sollte eigentlich klappen. Ist immer mein erstes Mittel gegen Flecken und gewöhnlich hilfts!

Erst mit Fleckensalz einweichen und dann in die Waschmaschine, dort zum Waschmittelfach auch noch mal Fleckensalz geben.

Mit Galseife einschäumen und einweichen lassen, echte Galseifenstücke nicht die Flüssigvariante. Mit Galseife kriegste alles raus, hab dicke fette Grasflecken aus weissen Kinderhosen wegbekommen sowie alles andere.

ich würde sie erst mal einen tag in seifenwasser einweichen. dann mit seife nur die fußsohlen einreiben und dann mit 40 oder 60 grad waschen. ansonsten unter "frag mutti" im internet nachsehen!

Was möchtest Du wissen?