Wie bekomme ich mein blondiertes Haar wieder dunkler?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst eine dunklere Tönung auf die Haare geben! Ich empfehle die Movida-Reihe...die pflegt das Haar sehr gut.

Ich würde keine Selbstversuche machen, die gehen meistens schief. Laß das lieber einen Friseur machen, der kennt sich aus und kann dir auch diverse Pflegeprodukte empfehlen. Eine Spülung denke ich reicht nicht mehr aus, sondern du bräuchtest schon Pflege für coloriertes, angegriffenes Haar. Ich mache mir so eine Kur einmal die Woche über Nacht auf mein Haar (ist auch gefärbt) und schlafe auf einem Handtuch über dem Kissen. Ansonsten benutze ich statt Spülung, Kurpackungen und habe keine Probleme.

genau so, oder du gehts zum friseur lässt sie dir färben...und dann täglich ne spülung rein und lass deine haare in ruhe und färb se net immer :) dann haste auch wünderschön gepflegtes haar :-)

Ich würde den Haaren erstmal keine neue Tortur antun. Die nachwachsenden Ansätze nur strähnchenweise und nur in dem Bereich färben und fleißig die Spitzen abschneiden lassen. So können die blonden Bereiche relativ unauffällig rauswachsen, ohne dass Du die Haare mit der nächsten Chemiekeule ganz killst.

Ich würde die haare Färben! Ist zumindest nicht so agressiv wie aufheller! Und du hast die haare anschleißend dunkler. Wenn du eine Tönung nimmst, ist diese in 1-2 Wochen rausgewaschen durch das blondieren!!!

Was möchtest Du wissen?