Wie bekomme ich Knicke aus dem Teppichbelag?

5 Antworten

Das habe ich noch nicht erlebt,daß sie zurückgehen. Die Verklebung stimmt nicht, vielleicht ist der Teppichboden auch etwas zu groß. Man müßte alles abheben und neu verkleben. Allerdings muß das richtig gemacht werden, gut auf Spannung ziehen. Ob das lohnt, die Frage stellt sich! Bei halber Arbeit oder auch so verzieht er sich wie eh und je zurück. Komplett neu ist das Sicherste.

Der Belag ist ausgelegt und die Kanten sind zugeschnitten.Es ist ringsum genügend Platz ohne an der Wand anzustoßen.Die Knicke kamen durch den Transport,da er 5m breit war und die Anlieferer ihn geknickt haben.Ich habe ihn wie gesagt NICHT verklebt.

0

ich hatte mal das gleiche problem,die lösung ist,ich nahm ein löschblatt und bügelte die falten raus,wünsche viel erfolg.

Hallo apc9939 Du schreibst: am 17. November 2007 16:28

"Der Belag ist ausgelegt und die Kanten sind zugeschnitten.Es ist ringsum genügend Platz ohne an der Wand anzustoßen.Die Knicke kamen durch den Transport,da er 5m breit war und die Anlieferer ihn geknickt haben.Ich habe ihn wie gesagt NICHT verklebt." Ja das ist super!! Dann hast du die besten Chancen alles wieder fit hinzukriegen!! Laß Dich im Baumarkt beraten, wegen Spachtel und Kleber. Räume jetzt ruhig wieder alles aus. Es lohnt sich. Fege gründlichst den Untergrund. Nichts darf übersehen werden! Rolle den Teppichboden zusammen. Schaue wo die günstigste Seite ist um mit dem Verkleben anzufangen. Erst einen halben meter-Streifen Klebe auftragen. Teppichanfang darüber legen und ausbürsten u korriegieren!! RestTeppich einwärts zurückrollen auf das Gemachte Stück. Und jetzt ist es relativ einfach 50 cm weiter zu streichen und Stück für Stück! ausrollen. Bei Blasen anheben und Korriegieren. Jede Unkorrektheit richtig Korriegieren. Du brauchst für die Ränder ein Teppichmesser und eine schmale Latte zum Geradeschneiden. Immer schön langsam, damit man rechtzeitig Blasen Unebenheiten korriegieren kann. Viel Spaß

Da der Teppichboden anscheinend schon verlegt ist, musst du warten bis sich diese Knicke von alleine zurück gebildet haben.

Oder du stellst schwere, glatte Teile auf den Knick.

Habe schon versucht mit Teppichrolle(sehr schwere) alles glatt zu bekommen.Die Knicke bilden sich aber immer wieder neu. Der Belag ist nicht verklebt.Sollte ich es damit versuchen und wenn ja,welcher Kleber.Unterboden ist Filz(Kein Gummi)

0
@apc9939

Würde auf alle Fälle den Raum leer räumen, Teppich neu spannen(Teppichspanner kann man sich ausleihen TeBo-Geschäft oder OBI)! Wenn du einer Mietwohnungs lebst, kann ich dir empfehlen, normalen Tapetenkleister etwas dünner anzurühren und dünn unter dem TeBo verstreichen. Der Kleister läßt sich beim Auszug leichter entfernen als ein Kleber für TeBo! LG

0

Ein neu verlegter teppich "legt" sich mit der zeit! so ne regel! 1-legen-2grob ausschneiden -3 2-3stunden warten bis er sich legt -4 zuschneiden und dann erst kleben

Was möchtest Du wissen?