Wie bekomme ich ihre Aufmerksamkeit zurück?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht bietet sich dir in der nächsten Zeit irgendein praktikabler Aufhänger sozusagen, um den inzwischen eingeschlafenen Kontakt zwischen dir und dieser Freundin von dir, wieder ein wenig sozusagen auf Vordermann zu bringen. Ganz gut geeignet wären dafür diverse Feierlichkeiten wie Geburtstage oder Partys zum Beispiel aus Anlass von einer bestandenen Prüfung. Dabei solltest Du aber auch schon jetzt damit beginnen den Kontakt zu intensivieren und Einladungen auf ein Eis oder auf einen Kaffee, was auch immer kämen ebenso in Betracht.


Die Aufmerksamkeit bekommst du, wenn du keine mehr willst.

Offensichtlich nicht. Das war ja die letzten fast zwei Jahre so, dass ich ihr keine Aufmerksamkeit geschenkt habe.

0

Naja die Tatsache dass sie lange braucht zum antworten, obwohl sie weiß, dass du versuchst mit ihr Kontakt zu halten, deutet darauf hin, dass sie sich ihrer Sache zu sicher ist. Ich würd freundlich sein aber versuchen das Interesse abzustellen, bevor du dich noch in die Rolle des hinterherlaufenden begibst. Dann hast du erst recht verloren

0

Sucht nach Aufmerksamkeit. Kennt ihr das?

Ich habe nach meinem Problem gegoogelt und habe das hier gefunden. Das trifft zu 100% auf mich zu. Ich brauche eure Meinung und wollte fragen ob jemand das selbe Problem hat. Bitte keine "sich dir ein Therapeuten" Spruch. Bin schon dabei nen Therapeuten zu finden.

"Also es ist so, dass ich in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit brauche. Dabei ist mir eigentlich egal, ob positive oder negative. Und in letzter Zeit bemerke ich das irgendwie besonders stark. Ich bemerke da ständig diesen Zwang Aufmerksamkeit bekommen zu wollen. Klar, jeder freut sich wahrscheinlich über Aufmerksamkeit. Bei mir ist es so, dass wenn ich mal keine Aufmerksamkeit bekomme, die dann unbedingt irgendwie bekommen muss und dann auch einige dafür tue. Lügen, sich in den Mittelpunkt spielen, so tun als ob es mir schlecht geht usw. Und irgendwie nimmt das gerade ziemlich krasse Ausmaße an. Im Nachhinein bereue ich dann mein Verhalten wirklich manchmal total. Aber in dem Moment muss ich unbedingt diese Art von Aufmerksamkeit bekommen. Wenn diese Aufmerksamkeit nicht bekommen, fühle ich mich irgendwie traurig und innerlich leer. Also eigentlich mache ich es damit es mir besser geht. Aber ich bekomme ja nicht immer diese Aufmerksamkeit die ich will. Und das führt dann dazu, dass ich manchmal Dinge mache, die später wirklich bereue. Und ich habe auch schon Freunde dadurch verloren.
Ist das "normal", dass man so beachtet werden will? Wie kriege ich dieses innere Gefühl weg, dass ich unbedingt Aufmerksamkeit brauche?"

...zur Frage

Wie läuft eine Gerichtsverhandlung ab wegen Sachbeschädigung?

Ich habe anfang letzten Jahres die Wohnungstür meiner ex bei einem Streit kaputt gemacht , weswegen sie gleich zur Anzeige griff. Sache ist die : ich habe der Kriminalpolizei schon alles ausgesagt und stehe zu meiner Tat und bereue sie ( an dem Tag hatte man auch was getrunken). Darauf hin wurde mit das Täter Opfer Ausgleich programm angeboten wo ich mich persönlich bei meiner ex entschuldigt habe und wir ne ratenzahlung für den Schafen vereinbart haben. Nur hab ich meine Arbeit verloren und konnte die raten nicht mehr zahlen weswegen ich nach 2 Monaten den Brief vom Gericht bekam. meine Frage , was wird da jetzt vor Gericht gemacht ? Hab ehrlich gesagt bammel und weiß nicht was noch kommt, allein aus den Grund da schon alles bekannt ist von meinen Geld Problemen..

MfG

...zur Frage

Ist es schlimm einen Mann in der Kennenlernphase einzuengen?

Hallo:) ich hatte bisher ein Date mit einem Mann, der mir wirklich sehr gut gefällt und ich denke bisher beruht dies auf Gegenseitigkeit. Nach unserem Date ist mir aufgefallen, dass er sich plötzlich seltener meldete, und viel später antwortete als zuvor. Auch ich habe nicht immer direkt geantwortet, konnte es irgendwann einmal dann aber nicht mehr aushalten als er einmal mehrere Stunden lang online war, mir aber keine Antwort auf meine Frage gab, und ich dann nachhakte, weshalb er nicht antwortete. Nun habe ich begriffen, dass ich folgenden Fehler gemacht habe. Zwar hat er sich nach dem Treffen zuerst bei mir gemeldet, trotzdem meinte ich zuerst, dass ich es sehr schön fand etc. Ich glaube ich habe ihn nun etwas zu sehr eingeengt und ja, nun hat er zum ersten mal einen ganzen Tag lang nicht geschrieben. Da ich diejenige bin, die als letztes geschrieben hat, habe ich mir nun vorgenommen gar nichts mehr zu schreiben, bis er sich von alleine bei mir meldet. Ich denke, dass wenn er merkt, dass ich anstatt wie zuvor nichts hinterherschicke, es quasi zeigt dass es mir egal ist, dass er nicht antwortet. Zuvor meinte er als ich mich für meinen Vorwurf entschuldigte ,, Alles ok Süße:)'' Am Anfang war er nämlich derjenige der sich mir quasi unterwarf und dem ich zu spüren gab, dass ich nicht so leicht zu haben bin.. ich glaube genau das war das, was er an mir interessant fand. Ich habe ihm zu viel Aufmerksamkeit geschenkt und hoffe nun, dass er mir antwortet und ich den Spieß dann quasi wieder umdrehen kann? Ist schon alles verloren? Ich möchte ihn wirklich für mich gewinnen...Zum Glück habe ich ihn weder mit Anrufen oä. bombadiert.. denkt ihr, wenn er wirklich interessiert ist, wird er nach ein paar Tagen (solange ich nichts mehr schreibe) sich melden?

...zur Frage

Meine Eltern lieben mich nicht mehr. Was nun?

Hallo ich bin 16 Jahre alt und gehe zuzeit in die 10 Klasse. Vor ca. 1 Jahr hat alles angefangen, es war zwar schon immer vorher so, dass meine Eltern (vorallem meine Mutter) meinen Bruder mehr beachtet hat als mich, aber wie gesagt seit einem jahr ist alles richtig schlimm geworden. Um ein bisschen Aufmerksamkeit meiner Eltern zubekommen, habe ich mit letztes Jahr besonders viel Mühe in der Schule gegeben und wurde mit einen guten Zeugnis belohnt. Meine Eltern waren ca. eine halbe Stunde recht glücklich darüber, danach war es ihnen egal. Natürlich hab ich das Gleiche, wieder bei dem letzten Zeugnis versucht, allerdings ohne Erfolg. Woran es liegt weiß ich nicht genau, ich war eigentlich genau so gut wie letztes Jahr, wahrscheinlich lag es am Lehrerwechsel, den wir hatten. Seit dem bin ich meinen Eltern egal. Wenn ich krank bin, geben sie sich keine Mühe sich mal kurz um mich zu kümmern und behaupten ich würde nur schwänzen wollen, Sie sagen mir nie, dass sie stolz auf mich wären oder so was. Dabei geb ich alles, damit sie mich nur ein bisschen beachten. Ich versuche die perfekte Tochter zu sein: Ich rauche nicht, trinke keinen Alkohol, geh kaum auf Party und benehm mich allgemein nicht so wie viele Teenager ihn meinen Alter. Aber ständig meckern sie nur wie schlecht ich bin. Sie respektieren mich nicht, vorallem mein Styling nicht, obwohl es eigentlich ganz normal ist. Mein Vater nennt mich immer aufgetakelt. Mittlerweile, habe ich es aufgegeben ihnen zugefallen. Mein Bruder wird wohl immer besser sein als ich. Trotzdem verletzt es mich, zusehen wie die Eltern meiner Freundinnen hinter ihnen stehen und sie lieben. Ich will auch endlich mal geliebt werden. Was soll ich nur tun? ( Ich weiß, dass ist ein komischer Text, aber ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich bin nur noch am Weinen)

...zur Frage

Wie bekomme ich mehr Aufmerksamkeit in der Schuleee?

Hallooo,
Ich hab das Problem, dass ich irgendwie in der Klasse voll wenig beachtet werde. Vor einem Jahr war ich noch total beliebt und jeder hat mich irgendwie beachtet, aber jetzt bin ich immer so ruhig und unscheinbar. Mich hat damals ein Ereignis sehr beeinflusst, woraufhin ich seltener zur Schule gegangen bin. Ich hab auch schon ein Paar Leute sagen hören, die gehört eh nicht mehr richtig zur Klasse und sowas...
Ich hab auch nur wenige Freunde und bin oft allein. Mich belastest das total, da ich es gewohnt bin immer im Mittelpunkt zu stehen. Die Jungs meinen zwar immer ich wär hübsch und sowas, aber irgendwie gehe ich trotzdem total unter :/
Was soll ich machen damit ich wieder beliebt werde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?