Wie bekomme ich fiesen Schweissgeruch aus einer Lederjacke?

5 Antworten

Gib sie in eine professionelle Lederreinigung, vielleicht können die was machen. Normalerweise muss man Lederjacken nicht reinigen, aber in solchen Fällen ist das ratsam.

Du brauchst viel Backpulver und einen großen Plastikbeutel. Kippe das Backpulver großzügig auf die Stellen in der Jacke, die nach Schweiß riechen. Du solltest das Futter in der Jacke, das nach Schweiß riecht, vorher herausschneiden. Das Futter kannst du leicht durch neuen Futterstoff ersetzen. Wenn du genug Backpulver auf die Stellen gestreut hast, faltest du die Jacke, legst sie in den Plastikbeutel, saugst die Luft raus, machst den Beutel zu und lässt das ganze 2 Tage lang liegen. Danach das Pulver mit dem Staubsauger absaugen. Fertig. Den Vorgang solange wiederholen, bis der Geruch weg ist. Meistens ist das nach dem 1. Mal der Fall.

Mein Wundermittel heißt Kaffee -- natürlich vor dem Aufgießen

Gemahlenen Kaffee in Taschen geben, innen einstreuen, zusammellegen und liegen lassen. Nach 1 - 2 Tagen ausschütteln (oder Kaffee verarbeiten ????)

Grins - Oma bin ich :)

Versuchs mal mit Essigwasser - Essig ist ein guter Geruchskiller.

Aussen und innen abwischen.

Grins: Schlechter Ratschlag!

Essig hinterlässt fiese Ränder, ganz besonders auf Leder! Du hast das bestimmt noch nie gemacht, sonst würdest du diesen Rat nicht geben. Essig entfernt Gerüche, aber Essig auf Leder reiben hinterlässt nur hässliche Spuren.

0
@gunnar90

Ich hätte das ganz bestimmt nicht geschrieben, wenn ich es selbst noch nie gemacht hätte.

Er soll sie ja nicht klatschnass machen, sondern nur feucht behandeln.

0

Hallo und herzlichen Dank an alle und ihre außergewöhnlichen Tipps. Bis auf Feuerherz scheinen auch alle meine Frage bis zum Ende gelesen zu haben, aber kann ja mal passieren. ;o) Ich werde jetzt mal all diese Ratschläge versuchen, umzusetzen. Bin gespannt.

Was möchtest Du wissen?