Wie kann ich mich bei den Eltern entschuldigen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh einfach zu ihnen hin, und sag, dass es dir leid tut. Das sind drei sehr mächtige Worte, die viel Überwindung kosten können, aber kaum jemand kann dir böse sein, wenn du dich ehrlich und aufrichtig entschuldigst.

Umarm deine Mutter und deinen Vater vielleicht und sag es einfach. Ich bin mir sicher, sie sind dir nicht böse. Wenn es dir schwer fällt, einen Rahmen dafür zu finden, mach ihnen am Wochenende vielleicht ein schönes Frühstück und sage es, oder schreib es ihnen auf eine Karte – auch wenn ich nicht glaube, dass es nötig sein wird. Wie gesagt, sind 3 sehr mächtige Worte: Und wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus ein Gespräch, was man ändern könnte, damit dir nicht so schnell wieder alles zu viel wird :)

Alles Gute und viel Glück :)

Muss dir nicht peinlich sein. Alle Teenager neben denen ich Zeit meines Lebens so gelebt habe hatten ein paar solcher Ausraster - bzw - es gab nicht einen den man nicht mindestens einmal so hat rumschreien hören. Mädchen wie Jungen... Einmal musste gar die Feuerwehr kommen weil sich die Backstreet-Boys aufgelöst haben (...) Das nur dazu...

Zu deiner anderen Frage: Entschuldige dich. Lass das nicht einfach so im Raum stehen. Du solltest dich schon positionieren und klar machen, dass du dein Verhalten selbst nicht in Ordnung fandest. Führe doch ein gesamt-klärendes Gespräch mit deinen Eltern. Offensichtlich hast du ja auch noch etwas mit Ihnen zu klären (Provokationen). Friss das nicht wieder in dich hinein sondern sprich es an, kläre es und entschuldige dich in dem Zug für deinen Ausraster. Erkläre am besten auch genau wie hier, woran es liegt (lässt sowas anstauen etc)...

Wenn sie dich auch provoziert haben und eh in eurer Familie die Säge klemmt, ist ein klärendes Gespräch wohl überfällig. Und entschuldigen sollten sich auch beide Seiten.

Die Nachbarn sollten nicht interessieren. Hier geht es um eure Familie und euer Verhältnis zueinander.

Was möchtest Du wissen?