Wie beende ich eine Fernbeziehung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie entstand die Beziehung zwischen euch denn? War es von Anfang an eine Fernbeziehung? Oder habt ihr euch früher mal richtig gesehen?

Wie du schon selbst sagst, per SMS wäre es einfach falsch! Am Telefon ist es eigentlich auch nicht sonderlich schön aber extra 600 Km auf sich nehmen um ihm eine schlechte Nachricht mittzuteilen ist auch nicht grade schlau!

Ich würde beim Telefon bleiben. Nenne ihm die Gründe die du auch in deiner Frage erwähnt hast.

Es ist verständlich, aufgrund von 600 Km keinen Sinn in einer Beziehung zu sehen. Erst recht wenn die Beziehung offensichtlich keine richtige Zukunft zu haben scheint.

Wir haben uns davor nie gesehen, nur über eine Freundin kennengelernt, und bevor wir uns das erste Mal getroffen haben, sind 2 Monate vergangen.

Ich finde die Idee mit dem Telefon auch am fairsten, aber andererseits weiß ich nicht, was ich ihm dann sagen soll, wenn es erst einmal raus ist. Ich weiß nicht, was er dann machen würde, da er schwer einzuschätzen ist. Ich weiß ja noch nicht einmal, wie ich das Gespräch anfangen soll.

Man muss noch dazu sagen, dass ist meine erste Fernbeziehung, und für gewöhnlich will ich schon persönlich Schluss machen, aber das ist in diesem Fall einfach nicht möglich.

0
@Istriche

Kann schon verstehen was da jetzt in dir vorgeht. Also Fakt ist, dass du aufgrund der gegebenen Sachlage keine Beziehung führen kannst!

Es hat nichts mit ihm zu tun und es hat auch nichts mit dir zu tun! Du magst ihn sehr aber du willst auch nicht, dass praktisch eine Landesweite Entfernung zwischen euch liegt! Immerhin willst du ihn ja auch sehen können und zu ihm können.

Ich setzt mal voraus, dass er genug gesunden Menschenverstand besitzt um das zu verstehen!

0
@UKfella

Danke für den Stern!

Hoffe, alles ist den Umständen gut verlaufen?

0

Sag ihm ja es klappt nicht mehr so es geht nicht so weiter , du willst eine beziehung die immer hier ist und nicht die 600 km trennen ! und sag du liebst ihn zwar torzdem aber du kannst es so weiter nicht führen !

Triff dich doch noch einmal mit ihm, und schau wie es dann wird :) Und wenn es halt nicht so toll wird, mach schluss... aber wenn du merkst, dass du ihn brauchst und ihn wenigsten wenig statt gar nicht sehen kannst dann bleibe weiterhin mit ihm zusammen

ich finde, in einer speziellen situation sind spezielle maßnahmen erlaubt. wenn ihr 300km entfernung zwischen euch hättet und ihr beide berufstätig und somit finanziell unabhängig wärt, hätte ich dir geraten, hinzufahren, aber als schülerin und bei 600km ist das ganz was anderes. besonders, wenn es gar keine hoffnung mehr für euch gibt und du nicht erst nochmal mit einem treffen testen möchtest, ob du weiterhin zu einer derartigen beziehung bereit bist.

in diesem fall würde ich zum telefon tendieren. sms auf keinen fall, das wäre wahnsinnig unpersönlich und mal ganz ehrlich, sms sind eben vom konzept her nur kurze nachrichten, die bestimmt nicht so viel mitteilen können, wie du es möchtest. am telefon könnt ihr reden und diskutieren, ihr könnt die reaktion des anderen erkennen und euch dementsprechend verhalten.

Telefon ist nicht feige...anders könnt ihr es halt nicht klären und ihn antanzen zu lassen damit du mit ihm schluss machen kannst wäre ja auch nicht das beste. Also bleibt eigentlich nur die Methode mit Telefon