Wie alt kann ein Chihuahua werden?

4 Antworten

Ich bin Besitzer eines 21-jaehrigen Chihuahuas. Das ist zwar schon recht alt, aber es hat auch schon welche gegeben, die 26 Jahre alt geworden sind. Sein Sohn ist neulich mit 11,5 Jahren gestorben, der war allerdings auch schwer an Epilepsie erkrankt.

Das ist immer unterschiedlich. Kommt drauf anob er Krank oder Gesund ist/lebt. Und auf die Ernaehrung. Normalerweise(sagt man) leben kleine Hunde laenger als grosse. Da ein Chihuahua klein ist, und wenn er so lebt wie er leben soll, kann er bis du 15 Jahre al werden. Aber das ist eher unwahrscheinlich. Obwohl man sagt das kleine Hunde laenger leben, werden kleinere Hunde aber auch schneller zerbrechlicher. Mit höchster wahrscheinlichkeit( wenn deinem Hund nichts schweres passieren sollte) lebt er zwischen 8 und 15 Jahre!

Wenn du ihn artgerecht hältst,ihn von einer seriösen Zucht kaufst,ihn richtig ernährst und ihn fit hältst kann er sicher 12-16 Jahre alt werden.

Kleine Hunde können im Allgemeinen älter werden als Große. Eine Dogge hat z.B. eine Lebenserwartung von 8-10 Jahren, ein Dackel kann auch schon mal 20 werden. Im Normalfall wird ein Chihuahua so um die 16. Aber natürlich gibt es Ausreißer nach oben und unten. Es kommt auch auf den Allgemeinzustand und die Ernährung an. Hunde von verantwortungsvollen Züchter werden oft älter als Hunde von Vermehrern und aus Qualzüchtern oder Welpen die man aus Mitleid aus Kofferräumen kauft. das liegt an der guten Grundversorgung von Anfang an

Was möchtest Du wissen?