Wie aktuelle Ausbildung im Lebenslauf darstellen?

So sieht der Lebenslauf aktuell aus - (Schule, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro)

2 Antworten

Das gehört in den Lebenslauf. Schreib einfach:

- seit August 2017: Ausbildung zum....bei Firma XY

Übrigens: Die Grundschule musst Du nicht in den Lebenslauf schreiben.

Der Personaler interessiert sich dafür nicht. Es heißt zwar, dass der Lebenslauf lückenlos sein soll, allerdings nicht bis in die tiefste Vergangenheit.

Dann müsstest Du gleich so konsequent sein und den Zeitraum des Kindergartenbesuchs erwähnen. Das macht natürlich niemand.

Es werden nur die Schulen erwähnt, auf welchen Du einen Abschluss angestrebt hast.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Ausbilder

von ... bis dato Ausbildung bei ...

übrigens lesen die meisten Menschen einen Lebenslauf von oben nach unten weshalb es sinnvoll wäre, wenn du die Grundschule nach oben und den Rest nach unten schiebst, eben in der Reihenfolge in denen du diese Abschlüsse erworben hast

übrigens lesen die meisten Menschen einen Lebenslauf von oben nach unten weshalb es sinnvoll wäre, wenn du die Grundschule nach oben und den Rest nach unten schiebst, eben in der Reihenfolge in denen du diese Abschlüsse erworben hast

 

Nein, es ist umgekehrt. Die Lebensläufe sollten im Idealfall umgekehrt chronologisch aufgeführt sein, d.h. der letzte Schul- oder Berufsabschluss sollte ganz oben stehen.

Bei Bewerbern mit einem kurzen Lebenslauf ist das in der Regel noch egal, aber spätestens, wenn Du bereits 10 Arbeitgeber oder mehr hattest, wird es unübersichtlich, wenn der aktuelle AG irgendwo auf Seite 2 geschrieben steht.

0
@ChristianLE

ich hatte schon Tausende Lebensläufe in meiner Hand. Dieser "ideal Fall" kommt extrem selten vor

0

Was möchtest Du wissen?