Wichtig bitte dringend um Hilfe, Wie lange verspätet sich die Post durch einen Nachsendeauftrag?

4 Antworten

Der Nachsendeauftrag greift ungefähr 7-14 Tage nachdem man den Auftrag erteilt hat. Es könnte also sein, dass die Post noch bei der alten Anschrift angekommen ist.

Nachgesendete Post kommt mit maximal 2 Tagen "Verspätung" an, so ist jedenfalls meine Erfahrung. Hab schon mehrere Nachsendeaufträge gehabt.

Hier finden sich allgemeine Infos zum Nachsendeauftrag: http://www.umzug-post.de/postnachsendeauftrag.html - Generell ist die Beauftragung online etwas fixer verglichen mit dem Ausfüllen eines Formulars in einer Postfiliale, da die Daten ja bereits digitalisiert vorliegen. In Frankfurt werden alle Postsendungen Deutschlands zentral bearbeitet und im Fall eines Nachsendeauftrags dann mit dem Adressaufkleber versehen. Der Prozess an sich ist sehr zuverlässig. Mit ein bisschen Glück solltest Du die ersten Zusendungen bereits nach 3-4 Arbeitstagen erhalten. Wenn Du versehentlich einen Nachsendeauftrag bei einem Drittanbieter bestellt hast (die tummeln sich in den bezahlten Anzeigen oben über den echten Suchmaschinentreffern von Google) dann bezahlst Du nicht nur unnötige Nachsendeleistungen, die kein Mensch braucht sondern Du verzögerst natürlich auch den Prozess. Also würde ich als erstes mal überprüfen, ob Du wirklich bei der Post bestellt hast, Wenn Du in einer Filiale warst, ist mein Hinweis natürlich hinfällig. 

Es dauert ca. 2- 3 Tage bis nachgesandte Post bei dir angekommt. 

Vorrausgesetzt es wurde mit der Post verschickt und nicht mit alternativen Zustelldiensten. 

Woher ich das weiß:Beruf – Ausbildung/Zustellung

Was möchtest Du wissen?