Wespen vorbeugen/ vertreiben

7 Antworten

Die "extrem großen Wespen" sind die Jungköniginnen, die einzigen des Wespenstaates,die überwintern. Die sind jetzt auf der Suche nach neuen Nistplätzen. Ich hatte auch schon einige auf der Terrasse.

Vielleicht erlaubt der Vermieter, ein feines Gitter, Fliegengitter, vor die Öffnungen zu machen,da muß sich doch eine Lösung finden lassen. Redet noch mal miteinander.

Die Zirkulationslöcher kannst Du mit Blenden (mit Netz innen) aus dem Baumarkt verschließen - auch ohne Vermieter. Wir hatten ein ähnliches Problem, allerdings am Haus. Gelöst habe ich es in dem ich vor die Lüftungslöcher Basilikumpflanzen und Zitronenmelisse gestellt habe - funktioniert aber leider nur in Bodennähe. Die haben die Wespen sehr schnell und erfolgreich auf Abstand gehalten.

Hi, befinden sich in der Nähe der Garage Mülltonnen (Kompost)? Wenn ja ist das ein möglicher Grund. Wegen den löchern in der Garage, ich weiß ja nicht wie viele das sind und wie groß die Löcher sind, aber wenn du sie nicht verschließen darfst könntest du sie wenigsten mit einem Netz (ne art Fliegengitter) verschließen. Alles gute dir. Lg heiny

Im notfall Insektenexperten zu Rate ziehen.

0

Wespennest - immer wieder - Was tun?

Letztes Jahr hatte ich an der Seite meiner Garage unter dem Dach (Holz!) ein Wespennest. Das habe ich jedoch tolerriert- die Wespen taten mir nichts und ich tat den Wespen nichts. Sie wirkten sehr friedlich auf mich, also habe ich sie gelassen. Ich habe mich informiert und erfahren, dass ich im Winter das Nest problemlos entfernen kann - also habe ich das getan. Ich habe auch gelesen das das Nest im Winter leer sein sollte, war es aber nicht! Als ich das Nest im Januar entfernte vielen 3 Wespen herraus, die dann leider aufgrund der Jahreszeit starben. Das Nest konnte ich jedoch nicht 100%ig enfernen, da sich die Wespen tief ins Holz reingebohrt haben, dh. Teile davon sind noch da. Anfang diesen Monats habe ich entdeckt, dass eine Wespe wieder an der Garage ein Nest baut - diesmal aber DIREKT bei dem Garagentor. In kurzer Zeit wurden es 4 Wespen, die mich immer wenn ich meine Garage öffnete oder schloss umkreisten oder sich auf mich setzten - das finde ich nicht so lustig- ich bin ALLERGISCH auf Wespenstiche. Ich habe gelesen das man in Anfangsstadien das Nest noch entfernen kann und die Königin dann woanders baut - das habe ich beim nächsten Regen dann auch getan (Ich hatte Angst sonst gestochen zu werden). Jetzt habe ich festgestellt das wieder gebaut wird - und zwar ZWEIMAL! Zwei kleine Nester gerade mal 80cm voneinander entfernt - beide direkt über der Garage (Tischtennisball klein). Es sind so ca. 6-8 Wespen und auch diese wirken sehr aggresiv auf mich und finden es nicht toll, wenn ich mein Garagentor öffne (Das früher oder später an ein größeres Nest heranreichen wird!!!) Ich will Wespen eigentlich nicht schaden, aber ich denke sie werden sich früher oder später von mir und dem Öffnen meines Garagentors angegriffen fühlen und als Allergiker will ich nicht gestochen werden. Was soll ich tun??? Ich bin ratlos- alles was ich so über Wespen lese, scheint auf meine Wespen nicht zuzutreffen. Aber zum Umsiedeln scheint das Nest noch zu klein zu sein. Kann mir irgendjemand helfen?

...zur Frage

Gute Maßnahmen, um Vögel vom nisten am eigenen Haus fernzuhalten?

Frage steht oben.

Suche gute Maßnahmen, wie man Vögel (wie Schwalben) von der Hauswand verhalten kann, damit die nicht nisten.

Ich möchte den Tieren nicht weh tun oder ähnliches.

Hat jemand hilfreiche Tipps? Die versauen mir meine Hausfassade.

...zur Frage

Wespenbefall ohne sichtbares Nest. Was Hilft?! Fliegengitter etc?

Hallo ! Ich wohne seit ein paar Monaten in einer Altbauwohnung und habe dort auch den ganzen Monat gelüftet, ab und zu nährte sich eine Wespe, und ich machte das Fenster schnell zu. Soweit okay. Vor zwei tagen woltle ich Mogens in Mein Bad und fand Wespen vor , im schock habe ich sie nicht gezählt aber es waren viele. nach ein Paar stunden und dem einsetzen von wespenspray waren 4 da und tot. Ich hab ein meinem ganzen 19 jährigen Leben nochnie soviele Wespen außerhalb von eis und süßigkeitenhochburgen gesehen, und erst rehct nicht in 4 Wänden. Die letzten Zwe tage höre und sehe (!) ich immerwieder wie wespen an meinem Fensterholzrahmen knabbern. Da ich , zumal ich alleinstehend lebe , eine große Angst vor wepsen habe trau ich mich grad nicht zu lüften. Kammerjäger und Vermieter habe ich kontaktiert aber die Antwort war in beiden Fällen ,d as solange kein Wepsnenest sichtbar ist sie nichts tun können/wollen.

Aber was kann ich tun ? vor allem wnen ich wenigstens ohne Angst und nruhe lüften will?!

ich hb mir erstmal Fliegengitter gekauft aus polyester, bis mir dann einfiel das nirgendwo stehtd as sie auch gegen Wespen standhalten. Und da ich mir nun eh überall ein summen etc. einbilde lässt mich das nicht los. Ich habe ,nachdem sich im internet keine herstellerinfos finden liessen in dem Baumartk angerufen ,d ie mir vage bestätigten die löcher seien ja zu klein für wespen wnen sie shcon vor kleinen fliegen schützen. Das stimmt zwar , aber ich erinnere mich an die wespen die mir das holz aus den Fensterrahmen knabbern. Hält das auch solchen Fiechern stand?!

ich würde mich wirklich sehr über tipps und Antworten freuen !!!!!!!

btw: das Wespenspray für 1ß euro das nach 5 sek sprühen auch nach 5 sek wirken sollte hat , als sich beim fliegengitter anbringen nach 5 minuten fensteröffnung sofort eine wepse einfand erst nach frühestends einer halben minute und genauso langem sprühen wirkung gezeigt !! :(

...zur Frage

Kann man dem Bau von Wespennestern vorbeugen, z.B. durch Geruchsstoffe o.ä.?

Hallo,

weiß jemand, ob man vorbeugend irgendwas gegen die Ansiedlung von Wespen machen kann? Wir wohnen relativ im Grünen und unser Haus ist umgeben von einer Obstwiese, das lockt natürlich die Wespen an… Wir haben leider immer wieder Wespennester am Haus – früher im Bereich des Daches, seit einem neuen Dach jetzt nicht mehr, heute aber immer noch in wechselnden Rollladenkästen…

Mich würde interessieren, ob es zum Beispiel irgendwelche Geruchsstoffe gibt, die ich zum Beispiel vorbeugend im Frühjahr in die Rollladenkästen sprühen kann, damit es die Tierchen abstößt… Ich möchte lieber vorbeugen, als hinterher die Nester zerstören und entsorgen zu lassen von irgendwelchen Firmen… Das ein Abdichten der Rollladenkästen zum Beispiel durch Bürsten oder Ähnliches nicht erfolgsversprechend ist, wurde mir von entsprechenden Fensterfirmen schon nahegelegt. Ist ja auch selbsterklärend, wenn man sich überlegt, welche kleinen Lücken die Tiere nutzen, um irgendwohin zu krabbeln.

T3Fahrer

...zur Frage

Hilft deo gegen bienen und Wespen oder was kann man gegen Bienen und Wespen tun?

Hallo liebe freunde, bei mir ist eine biene oder wespe im haus. Ich wollte fragen da ich kein insektenspray oder so habe ob deo auch hilft oder was kan man sonst tun?

...zur Frage

Verschwinden Wespen, wenn man ihnen den Zugang zum Nest versperrt?

Ich habe an meiner Balkonbrüstung oben drauf ein langes Rohr, ähnliches wie ein Handlauf. An den Seiten sind jeweils ein kleines Loch, in welches viele Wespen ständig rein und raus gekrabbelt sind. Da sie letztes Jahr dort auch schon ein Nest gebaut haben, vermute ich mal, sind wie wieder dort drin. Nun habe ich die Löcher mit Klebeband verschlossen, sodass keine Wespen mehr rein oder raus kommen. Allerdings hocken jetzt vor jedem Loch je gut 5 - 8 Wespen. Verschwinden sie, nun da das Nest verschlossen ist, irgendwann von alleine ? Oder muss ich gegen sie vorgehen? Ich trau mich nicht mit Insektenspray heran zu gehen, da ich befürchte, dass sie dann sauer werden und pieken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?