Werdet ihr in der Öffentlichkeit öfters angestarrt/länger angeschaut?

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

Ja 55%
Nein 45%

6 Antworten

Nein

Nein, ich kann nicht ins Gesicht schauen und kann es nicht ertragen, wenn mich jemand ansieht, erreicht meine Wut in solchen Momenten ein extremes Niveau


Nein

...dafür bin ich wohl im Durchschnitt nicht interessant genug. Keine Ahnung!

Ich bemerke sowas aber auch wohl eher kaum, da ich oft in den Öffis meinen Gedanken blickleer nachhänge. Ansonsten ist ja ein Zeitraum um "angestarrt" zu werden nur sehr kurz, im Vorübergehen z.B.!

Ich selber neige auch nicht dazu Andere länger "anzustarren". Ein kurzer Blick, so wie man sich halt Alles normal anschaut was einem den Blick/den Weg kreuzt. Ende.😉

...ach ja...bin m./62...(und sehe natürlich jünger aus!😁).

Nein

Ich schaue dafür manchmal andere Menschen an. Ein Kerl fand das wohl nicht sonderlich lustig und hat mich gleich angepöbelt und gefragt, ob denn was sei. Ich war erschrocken, wie aggressiv man gleich werden konnte. Seitdem versuche ich Blickkontakt zu meiden, jedoch kann es in den Öffis manchmal doch langweilig werden und ins Nichts möchte ich auch nicht permanent starren. Schwierig...

Nein

So etwas gibt es angeblich nicht.

Ja

Gestern im Bus war zum Beispiel jemand der mich etwas angestarrt hat, als ich zurück geschaut hab wurde schnell weggesehen. Im selben Bus hat dann noch jemand anderes immer wieder her geschaut.

Normal passiert das eigentlich schon manchmal. Ist immer komisch sowas aber manchmal macht man das ausersehen auch mal.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich habe für alles eine Antwort die ich geben kann