Werden Frauen schnell feucht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt auf die Frau an, wie schnell sie erregt wird. Jeder kann von anderen Sachen "feucht" werden.

Übrigens dient der Zervikalschleim, also das "Feuchtmittel" wenn man das so sagen darf, nicht nur zum Sex, sondern dient zum selbstreinigenden Prozess der Gebärmutter. Je nach Zyklustag verändert sich der Schleim nämlich. Mal ist er trocken, mal wässrig, mal cremig und manchmal wie Eiweiß. An manchen Tagen ist er stärker und an manchen schwächer.

Wenn du eine Frau mal "feucht" machen möchtest, musst du auf ihre Wünsche eingehen.

Viel Spaß!

Das ist unterschiedlich. Bei manchen ists schneller/öfter etc als bei Jungs, bei manchen deutlich weniger.

Frauen brauchen da länger als Männer. Sie brauchen auch ein längeres Vorspiel.

Was möchtest Du wissen?