werden durch kniebeugen die beine dünner?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du verbrennst Fett und baust Muskeln auf, allerdings verbrennt der Körper dort das Fett, wo es am leichtesten für ihn zu erreichen ist. Also mach ruhig deine Kniebeugen, effektiv ist es auf alle Fälle.

du verbrauchst durch Kniebeugen und jeden anderen Sport Kalorien ab. Dadurch verlierst du Fett wenn du sehr viel und sehr lange Sport machst, also über Wochen, Monate. Muskelaufbau an den Beinen wirst du durch ein paar Kniebeugen nicht erreichen. ALso es wird evt. deine Haut straffer. Aber besser wäre ein Fitnessstudie, ein Gymnastikkurs oder Fahrradfahren oder Laufen.

Durch regelmäßige Kniebeugen kriegst du Muskeln und nebenbei ruinierst du dir auch die Knie. Dünnere Beine bekommst du so jedenfalls nicht. Man kann nicht gezielt an einer bestimmten Körperstelle abnehmen.

Geh lieber joggen, aber in gutem Schuhwerk, sonst geht da auch auf die Gelenke.

Hey,

also ob du an Muskeln zunimmst, oder an Fett verlierst, hat immer damit zu tun, wie viel du am ganzen Tag isst, nicht mit dem Sport den du treibst.

MFG Mondscheinpoet

Man bedenke den Energiestoffwechsel, sowie die Reihenfolge der Energieträger auf die zugegriffen wird. Die Kraft wird gefördert ja. Fett verbrennst du erst nach einiger Zeit. Ich sag mal so ganz grob ab einer Stunde bzw. 90 min Ausdauersport. Vorher wird das Kreatin, Zucker, Eiweiß gegrillt bevor da Fett in den Topf kommt. (Ganz grob formuliert)

Was möchtest Du wissen?