wer weiß wiso Adam bei Bonanza nicht immer dabei ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

er fand die Rolle wohl etwas "doof"

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/bonanza-star-pernell-roberts-alias-adam-cartwright-ist-tot-a-674188.html

Als Cartwright-Spross hatte Pernell eine Mittlerfunktion, dramaturgisch gesehen stand er oft zwischen Familienoberhaupt Ben Cartwright und seinen jüngeren Brüdern, dem opulenten "Hoss" und dem Filou "Little Joe". Das Vierergespann war weltweit erfolgreich und schrieb Fernsehgeschichte. Und weil Roberts sogar seiner Leidenschaft frönen und in ein paar Folgen singen durfte, schien alles einigermaßen in Ordnung.

Aber eben nur einigermaßen. Der Theaterschauspieler mokierte sich von Anfang an über seine Rolle. Zu eindimensional sei die ganze Geschichte, authentisch schon gar nicht. Er sollte der Sohn eines Mannes sein, der gerade 13 Jahre älter ist als er selbst? Roberts wollte das Toupet nicht mehr tragen, das ihm die Produzenten deshalb verpasst hatten.

Und überhaupt: Drei erwachsene Männer, Mitte 30, machen alles, was der Vater will und fragen ihn wegen jeder Kleinigkeit um Erlaubnis wie Schulbuben? Als sein Vertrag nach sechs Jahren auslief - die Serie war auf dem Höhepunkt und weltweit erfolgreich -, stieg "Adam" aus. Und kam zur Entrüstung des Fernsehpublikums auch nicht zurück, obwohl ihm die Drehbuchschreiber diese Option offen gelassen hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schauspieler ist zum Ende der 6.Staffel aus dem Vertrag ausgestiegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eieiei, nach geschätzten 30 Jahren schwer. Ich meine, Adam ist der älteste der Brüder und lebt nicht mehr auf der Ranch. Deshalb taucht er auch nur ab und an auf. Little Joe und Hoss dagegen leben auf der Ponderosa und sind deshalb fast immer irgendwie dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?