Wer stellt letztendlich Lehrer in Schulen ein?

7 Antworten

In jedem deutschen Bundesland ist die staatliche Anstellung von Lehrern etwas anders geregelt. Für Baden-Württemberg gilt zwar das Schulamt, respectiv das Oberschulamt für Lehrer ab Besoldungsgruppe A 13 (Studienräte), jedoch sind die Schulämter seit einigen Jahren nicht mehr selbständig und integriert (Teil der ... ) in die Landratsämter, bzw. Regierungspräsidien.

Das tut der Schulträger. Träger ist derjenige, der in rechtlicher Hinsicht die Schule vertritt. Wenn es eine staatliche Schule ist, kann das das Schulamt der Kommune oder das Land sein.

Wenn die Schule privat ist, z.B. der Vorstand des Trägervereins oder eine Stelle in der Diözesanverwaltung (z.B. katholische Kirche). In meiner privaten Schule war es bspw. der Leiter des Internats, der die Gesamtverwaltung des Internats und zweier Schulen verantwortete.

Das ist nicht überall gleich. Bei privaten Schulen ist es die Schulleitung zusammen mit dem Verein, der die Schule trägt. Bei staatlichen Schulen ist es das Schulamt (heißt in einigen Bundesländer aber anders, in Sachsen zum Beispiel: Bildungsagentur).

Darf die Schule eine Abiturprüfung nachmittags ansetzen?

Ich mach mein Abitur am Erasmus Gymnasium in Amberg (Bayern). Diese Woche haben wir den mündlichen Teil unseres Englischabitur. Unser Direktor denkt allerdings wenn wir die Prüfungen vormittags haben (wie an allen örtlichen Schulen und allen Jahrgängen vor uns auch) kostet es ihm zu viel Geld weil dir Lehrer die bei uns mit in der Prüfung sitzen keinen Unterricht halten können. Also haben wir sie jetzt nachmittag zwischen 13.00 uhr und 16.15 Uhr müssen allerdings vorher und nachher ganz normal in den Unterricht gehen, was ich als eine Unverschämtheit empfinde, wenn wir von 8.05 Uhr bis 16.15 Unterricht haben und dazwischen schnell einen Teil des Abiturs absolvieren sollen, da man dann keine Konzentration hat.

Deshalb meine Frage: Haben wir ein Recht darauf, dass die Prüfung vormittags stattfinden oder auf einen Unterrichtsentfall ?

...zur Frage

termin bei einem psychologe (ablauf)

Hey Leute, ich bin gerade dabei eine geschichte zu schreiben. in der geschichte soll das eine mädchen zum Psychologen gehen damit es seine vergangeheit verarbeiten kann (ist in der geschichte entführt und vergewaltigt woRden): könnt ihr mir sagen, was so ein psychologe mfür fragen stellt und wie das alles abläuft, damit ich das möglichst realitätsnah schreiben kann. lg schatzi416

...zur Frage

Haben Lehrer Schweigepflicht bei psychischen Problemen?

Ich bin seit ein paar Wochen in einer Psychiatrie (Selbstmordversuche). Auf Antrag wurde die ganze Geschichte nicht mal an meine Eltern weitergeben. Verständlicherweise weiß der Direktor an meiner Schule davon und dieser hat die Geschichte dem Klassenvorstand weitergegeben.

Nun hat aber mein Klassenvorstand meiner gesamten Klasse die Geschichte (detailreich) erzählt (ich wollte es keinem aus der Klasse sagen was passiert ist). Somit weiß jetzt die ganze Schule davon.

Hat er überhaupt das Recht dies alles weiterzugeben?

Danke im voraus :)

PS: Wohne in Österreich

...zur Frage

Wie ist es ein Lehrer zu sein und was muss ich beachten?

Hallo :)

ich bin gerade 17 Jahre als und habe nach meinem erfolgreich bestandenen Realschulabschluss (Baden-Württemberg) eine Inforamtikerausbldung im öffentlichen Dienst angefangen(bin gerade dabei das 1LJ erfolgerich zu beenden). Es war die richtige Entscheidung, jedoch würde es mich extrem reizen ein Lehrer zu sein.

Gemerkt habe ich das, als man in der Schule in der 8ten und 9ten die GFS halten musste (=man durfte sich ein Fach aussuchen, indem man ein Referat hateln musste, das zählte wie eine KA). Ich habe das beides mal in Mathe gemacht, da ich das zum Ausgleich brauchte, und man musste da eine Unterrichtsstunde halten. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, obwohl ich gar nicht der Mathe Fan bin...

Ich will dann entweder Informatiklehrer an Berufsschulen werden, oder Lehrer an einer weterfühernden Schule für Informatik, Kunst, Reli oder Ethik, Gemeinschaftskunde oder Geschichte (das weiß ich noch nicht genau aber so in diesem Bereich)

Was sollte ich beachten?

Klar, mit Realschule kann ich LEIDER nicht studieren, aber angenommen ich hätte FH oder Abi, was muss ich beachten? Wie sieht das mit "Quereinsteigern" aus?

Wie gesagt, ITler sein macht Spaß, aber iwie reizt es mich auch Lehrer zu sein.

Und NEIN, ich will nicht Lehrer werden, weil man Ferien und manchmal nur 6h hat ;) Sind ja sowieso nur Klischees. Ich will es machen, weil es Spaß macht.

Und eine Frage zum Schluss noch: Warum bereiten viele Lehrer IMMER WIEDER den Unterricht vor. Bei Fächern wie Mahte ist das ja verständlich, da man ja auf das Niveau der Schücler eingehen sollte aber warum bereiten manche Lehrer bei so Fächern wie Geschichte, wo sich ja eigentlich nichts mehr verändert, immer vor?

Vllt kann mir ja sogar ein Lehrer diese Fragen beantworten ;)

...zur Frage

Mathe realschule 10.klasse bayern mündliche prüfung?

wahrscheinlich muss ich nächste woche in die mündliche doch unser mathe lehrer und zugleich direktor hat uns nichts über das mündliche in mathe bescheid gesagt außer dass man sich eigentlich nicht verschlechtern kann. könnt ihr mir sagen wie so ne prüfung abläuft also kann man themengebiete wählen oder wie wird das aussehen?

Danke :)

...zur Frage

Als Lehrer im Internat

Hallo, ist jemand ein lehrer, der im internat arbeitet oder jmd. Der einen kennt, der diesen beruf hat? Ich würde nämlich gern ein bisschen darüber erfahren, wie das im gegensatz zu "normalen" schulen abläuft. Und noch eine kleine frage: gibt es internate, wo die lehrer auch wohnen? Danke an alle antworten! ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?