Wer singt dieses Pokemonlied?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Am Anfang von dem Video kommt eine Einblende und da steht:

>>> ... Das deutsche Titellied der ersten Staffel sang "Fred Röttcher"...<<<

http://de.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon_(Anime)#Musik

Die Deutsche Version vom Pokemon-Song sowie der Pokemon-Rap singen Jochen "Noel Pix" Seibert und Alexander Wesselsky. Alexander Wesselsky ist dabei immer die tiefe Stimme. Heute sind die beiden in der Band "Eisbrecher". Alex Wesselsky hat in einem Interview erzählt, dass er den Pokemon Rap gemacht hat. Schaut euch dazu das Video "Eisbrecher-Tischtennis mit Pokemon" an.

Achillessehnenriss - und nun? was muss/sollte wann und wie gemacht werden? (Erfahrungen?)

Ja ja, Sport ist Mord. Diesen Spruch habe auch ich jetzt das erste Mal wirklich nachvollziehen können.

Fußballspiel, Sonntag morgen - ohne gegnerische Fremdeinwirkung. Lief einem Ball entgegen, habe mich angeboten. Eine untypische Bewegung da hat's auch schon geknallt. Zu erst habe ich mich verdutzt umgedreht und Ausschau gehalten, wer mir hinterrücks einfach so heftig in die Hacken tritt ? Als dort aber weit und breit niemand zu sehen war ahnte ich schon was los ist. Der Fuß zitterte nur noch komisch, Bewegung war kaum noch mehr möglich. Es ging sofort ins KH, wo nach kurzen Test, Ultraschall und Röntgenaufnahmen recht schnell klar war, dass es sich hier um eine Achillessehnenruptur links handelt.

Laut Arzt ist sie auch relativ weit oben nah am Muskel gerissen hieß es. Am selbigen Tag, ca. 4-5 Stunden später gegen 19 Uhr war dann auch schon prompt die OP.

  • 20.05.12 - ASR links
  • 20.05.12 - OP
  • 23.05.12 - Entlassung aus dem Krankenhaus
  • 31.05.12 - Fäden wurden gezogen, der AIRWALKER wurde angelegt mit 3 keiligem Absatz, wie viel °Grad das aktuell sind weiß ich ehrlich gesagt nicht genau.
  • Mittlerweile habe ich also nun 2 Wochen den AIRWALKER und als die Fäden gezogen wurden hieß es alle 2 Wochen soll ein Keil entfernt und der Absatz gesenkt werden.

Der Termin steht für kommenden Montag, in 2 Tagen also. Diesen Sonntag ist die Ruptur dann genau 1 Monat her.

In den bisherigen 4 Wochen habe ich das Bein wirklich 0 belastet, ich habs mich einfach nicht getraut auch wenn gesagt wird und man auch in diversen Foren lesen kann, dass das volle Belasten mit dem AIRWALKER möglich sei. Kommt mir einfach alles noch ziemlich verfrüht vor.

Wann fange ich am besten mit der KG bzw. der Reha an ? Wo muss ich mich dafür dran wenden ? An meinen Hausarzt oder an das behandelnde Krankenhaus das mich auch mit der Orthese ausgestattet hat ?

Gibt es irgendwelche Übungen für Zuhause o.ä. das mein linkes Bein nicht komplett zum Wackelpudding wird ? Gibt es sonst noch irgendwelche Tips, damit man den Heilungsprozess etwas beschleunigt ? Bezogen auf die Nahtstelle z.B. - Ich lese oft, dass das Massieren und einölen gut sein soll? Kann ich das 4 Wochen nach der OP machen ohne das die Stelle total einweicht ?

Wann kann man voraussichtlich das Bein wieder einigermaßen belasten? In der 8.-10. Woche soll die Gefahr auf eine Re-Ruptur am höchsten sein ... das will ich natürlich unbedingt nicht nochmal erleben. Es ist meine schwerwiegenste Verletzung die ich je hatte. Der Riss der Achillessehne ist eine echt - entschuldigung - besch.....e Verletzung.

Aktuell quäle ich mich mit Krücken und Orthese zur Schule und zurück, ich zieh das die letzten Wochen bis zu den Sommerferien noch durch. Ich hoffe über die Ferien kuriert es dann so weit aus, dass ich zum Schulbeginn, Ende August weder Orthese noch Krücken brauche. Das wäre dann genau 3 Monate her ca...

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie Mut machen und zahlreiche Tipps geben ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?