Wer kennt cu-ranch oder Ludäscher oder hat Adressen für den Pferdekauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ludäscher wurde mir nicht empfohlen. Habe seit ein paar Wochen ein Pferd von der cu-Ranch. Eine ganz tolle Stute vom Wesen her, aber noch unerfahren. Haben erst mal ganz viel Zeit in Bodenarbeit gesteckt. Sollte nun losgehen mit Reiten, hat sie auch brav gemacht, aber leider ist sie nun schon einige Zeit lahm. Osteopath hatte ich am Anfang auch gleich gebraucht, da jede Menge Blockaden. Hoffe sehr, dass die Lahmheit keine schlimme Ursache hat. Impfstatus war auch nicht vorhanden. Also alles in allem war das Pferd überteuert und ich würde dort wohl nicht mehr kaufen. Trotzdem liebe ich dieses Pferd und würde sie auch nicht mehr hergeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuelajosefa
25.04.2016, 15:41

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort!  Ludäscher kam mir auch etwas seltsam vor, weil da die Pferde sehr teuer, aber alle angeblich super lieb sind.

Die bei der cu Ranch sind sehr jung meistens. Nach deiner Beschreibung auch nicht wirklich gut ausgebildet. Wünsche dir, dass sich das mit der Lahmheit als harmlos herausstellt!

Schön, dass du dein Herzenspferd gefunden hast!

0

Finger weg von Ludäscher. Die Pferde sind nicht brav, sondern abgestumpft. Ein Pferd, was selbst auf rohe Gewalt nicht reagiert (Aufforderung, "den mal kräftig mit der Gerte zu schlagen"), ist wohl eher ein Fall von erlernter Hilflosigkeit als von guter Ausbildung. Möglicherweise gibt man sich mit den hochpreisigen Freibergern etwas mehr Mühe, aber die armen Dinger, die im Unterricht laufen müssen, sind miserabel ausgebildet und in jeglicher Hinsicht zu bemitleiden (und absolut überteuert). So sehr einem das Herz blutet - man sollte so einen Betrieb nicht unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ludäscher verkauft doch hauptsächlich Freiberger, oder ?

Wenn du Google bemühst, stößt du relativ schnell auf Seiten mit Erfahrungsberichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuelajosefa
03.02.2016, 21:02

Ja, hauptsächlich Freiberger, aber auch Ponys, die gaaanz lieb und brav sind. Ich hatte auf google den Bericht einer Frau gefunden, die hat dort einen 3 Jährigen Freiberger gekauft als Anfänger- und Therapiepferd und hatte Riesenprobleme damit.

Wollte halt mal wissen, ob jemand positive Erfahrungen hat..oder wo kauft ihr Pferde?

0

guck mal nach ''Bosnisches Gebirgspferd''

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?