Wer ist ein Marktaufsehers? ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er sorgte für Recht, Ornung und Anstand auf dem Markt.

Die Gewichte/Maße sollten nicht falsch sein. Keiner soll den anderen betuppen, betrügen oder bestehlen.

Ferner ist das Aufstellen des Marktstandes mit einer Gebühr verbunden. Diese Gebühr (und ggf. die Steuern auf die Markterlöse) treibt er am Markttag von den Standbetreibern ein. 

Jeder Standbetreiber darf nur die Fläche einnehmen, die er gemietet hat.

Auf den Markt darf auch nicht jeder sein. Wenn unerwünschte Personen auftauchen läßt er sie entfernen.

Es gibt auch Marktregeln die je nach Ort verschieden sein können. Diese sind vorab bestimmt worden (z.B. von dem Stadtrat). Wer am Markt teilnimmt muss sie einhalten. Der Marktaufseher achtet darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?