Wer ist der Schutzpatron für Motorradfahrer?

4 Antworten

Die Beata V. della Creta dei Centauri ist die einzige Schutzpatronin die von der katholischen Kirche bestätigt wurde. Der Hl. Columban von Luxeuil wurde schon öfters vorgeschlagen, aber nie bestätigt!

Bobbio/I (nso) – In Italien erkoren sich die Zweiradfahrer den irischen Mönch Sankt Columban zum Schutzpatron. Columban war im sechsten Jahrhundert quer durch Europa gen Italien gezogen. Was ihn mit Motorradfahren verbindet? »Seine Freude an der Begegnung mit Menschen einerseits, seinen Hang zum Einsiedlerleben andererseits«, schreibt die italienische Motorradfahrervereinigung FMI. Dem Vatikan war's Recht: Er gab seinen Segen. Gefeiert wird künftig am 23. November mit einem Zweiradtreffen in Bobbio bei Vicenza, wo der Heilige im Jahr 615 starb.

0
@Thommy1969

Hallo Thommy 1969, danke für deinen Kommentar! Wie schon drhouse beantwortet kann ich nur wiederholen. Ich kenne persönlich Pater Vincenco er ist der Pfarrer der Kirche der Madonna della Creta in Castellazzo Bormida sehr gut. Und bevor er die Kirche übernommen hat, hat er viele Jahre im Vatikan gedient. Nich immer steht er im engen Kontakt mit dem Vatikan! Also diese Quelle ist 100% seriös! Papst Pius XII hat 1947 sogar der Beata V. della Creta Patrona dei Centauri (genaue Namenbezeichnung) sogar den päpstlichen Bulle verliehen!!  Der päpstliche Bulle oder kurz Bulle ist die Bezeichnung für Urkunden, die wichtige Rechtsakte des Papstes verkünden. Sie wurden in der päpstlichen Kanzlei in feierlicher Form ausgefertigt und besiegelt. Ich wollte das Thema mal diskutieren im Forum, da ganz wenige Motorradfahrer überhaupt wissen, dass sie einen Schutzpatron haben. Die Beata V. della Creta Patrona dei Centauri feiert heuer das 70 jährige bestehen!! Der Hl. Columban wurde auch schon vorgeschlagen als Schutzpatron, aber bestätigt vom Vatikan wurde nur die Madonna della Creta - glaub mir. Liebe Grüße Patronint!

0

St. Rossi

Der hl. Christopherus ...

Nein, leider nicht!

0
@Patronint

hab noch was gefunden:

Die heilige Jungfrau „della Creta“, deren Abbild in Castellazzo Bormida aufbewahrt wird, ist Schutzpatronin des Städchens und, laut Erlaβ von PAPST PIUS XII, seit 1947 ebenso Patronin der Motorradfahrer.

0

Der heilige Zündapp.

Die hatte ich auch mit 16!

0

Was möchtest Du wissen?