Wer gewinnt beim Schachspiel. Der Hellseher oder der Gedankenleser?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Schwer zu sagen...

Ich vermute mal, der Gedankenleser, da er ja die Züge des Hellsehers lesen kann.

Vorausgesetzt natürlich, beide kennen die Schachregeln und sind beide etwa gleich starke Spieler.

Der Hellsehr, er weiß dass der Gedankenleser seine Gedanken liest und somit setzt er seine Züge anders, mal abgesehn davon gibt es Hellseher die "Bilder" sehen und nicht unbedingt dran denken müssen.

Der Hellseher, weil er wüsste, dass der Gedankenleser seine Gedanken liest und dann einfach immer das Gegenteil macht, von dem was er gedacht hat.

cmsxoxo 25.11.2016, 15:15

aber das denkt er ja auch und das würde der Gedankenleser lesen

0

Wen beide schwindeler sind was man an nimt dan  wird es ein unentschieden geben wen sie nur den anderen und deren Körpersprche  achtet.

Unentschieden. Oder der Hellseher weiß schon vor dem Spiel, dass er verliert und geht einen trinken.

Der bessere Schachspieler von beiden würde ich sagen^^

Wer den ersten Zug hat.

Gedankenleser, weil er die Taktik klauen kann bzw weiss von dem anderen :D

Der, der Schach spielen kann.

Der bessere Spieler. 

Kasparow - immer ...

Was möchtest Du wissen?