Wenn wir eine Knopfzelle mit 3V (LED: 2.4V) haben, fließt bei einer Parallelschaltung durch jede LED die selbe Spannung oder teilt sich die Spannung?

3 Antworten

Eine Spannung kann nicht fließen!

Eine Spannung ist ein unterschied im Potenzial, das fließen der Ladungsträger aufgrund einer Spannung wird Strom gennant.

Bei einer Parallelschaltung liegt an beiden LEDs die selbe Spannung, der Strom hängt vom Betriebspunkt der LED ab.

Wenn ihr die LED btw ohne Vorwiderstand einfach so an eine Knopfzelle hängt kann die ziemlich schnell abbrennen, je nachdem welche Strom-Spannungskennlinie die hat, fließen bei der Spannung schon recht große Ströme, daher immer ein Vorwiderstand dazwischen!

Wie berechne ich, welchen Vorwiderstand ich benötige?

0
@julianina123

Ohmsches Gesetz und Kirchhoffsche Maschenregel ist ja nicht gerade schwer....

Wenn die LED einen Spannungsabfall von 2.4V hat, dann bleiben am Widerstand laut Kirchhoff 0.6V übrig.

Diese 0.6V am Widerstand müssen nun zum gewünschten Strom führen (Strom durch Widerstand und LED ist bei einer Serienschaltung ja bekanntlich gleich).

Wenn die LED als 20mA benötigt, dann brauchst du ca 0.6/0.02 = 30 Ohm.

0

Die Spannung kommt bei beiden LEDs gleich an, wenn sie den gleichen Widerstand haben, ist die Spannung gleich. 

Parallelschaltung oder Reihenschaltung

Also ich bin in der 10. einer Realschule und wir schreiben morgen eine Physik Überprüfung und wir bekamen als Hausaufgabe mal folgendes: Eine Weihnachtsbeleuchtung enthält 17 gleiche Lampen, welche Spannung liegt an jeder wenn 230V anliegen? Kann mir irgendjemand sagen wie ich auf das Ergebnis komme oder wie man anhand dieser Aufgabe erkennt ob es sich um eine Reihenschaltung oder eine Parallelschaltung handelt? Es wäre sehr dringend Dankeschön.

...zur Frage

Wie hoch ist die Spannung und Stromstärke an der LED in der Blinkschaltung?

Da ich mich mit Physik nicht so auskenne. Bei der LED steht ja eine Stromstärke und eine Spannung da, hat das eine Relevanz? Wie wird die Blinkfrequenz berechnet? Sind noch andere Dinge von Bedeutung?

Kann jemand Licht ins Dunkle bringen?

...zur Frage

Was für ein Vorwiderstand für eine 3V LED an einer 3V Spannung?

Hey ihr lieben Elektrofreaks. Ich bin ein begeisterter Lightpainter und bau mnir deshalb momentan ein paar LED Lampen mit verschiedenen Farben. Nun habe ich hier eine LED, welche eine Nennspannung von 3,3V hat und an 2xAAA oder 1xLithium Akku(3V) angeschlossen werden soll. Jetzt hab ich gelesen, dass man LEDs noicht ohne Vorwiderstand betreiben sollte, da der Strom nicht geregelt ist. Was sollte ich da für einen Widerstand benutzen? 20 Ohm? 50 Ohm? Liebe Grüße FLoxyd

...zur Frage

Leds mit taster einzeln schalten?

Ich habe das problem das ich drei LEDs mit einem taster schalten will ,so das wenn ich den taster betätige die erste led aus geht und die zweite an und wenn ich ihn nochmal betätige die zweite aus geht und die dritte an . Ich verwende dafür einen Standard taster und eine 3v cr2023 Knopfzelle

...zur Frage

Kurzschluss bei einer parallelschaltung

Wenn bei einer parallelschaltung der eine teil nahezu widerstandslos geschaltet ist, fließt über den einen teil der parallelschaltung ein kurzschlussstrom oder? Jetzt meine frage: Fließt durch den anderen teil der parallelschaltung dann tatsächlich kein strom, oder schon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?