Wenn Spinnen im Haus sind, hat das etwas mit der Sauberkeit zu tun?

10 Antworten

Bei Spinner wäre es ein Problem, aber bei Spinnen nicht. Gerade Spiderlinge, also sehr kleine Jungspinnen sind so klein, das man sie nicht sieht, doch die Spinnweben werden gerade in den Wintermonaten erst durch den Staub sichtbar, denn dann hat man nicht den ganzen Tag die Fenster offen. Und sehen tut man oft nur die Fäden. Entfernt man sie, bauen Spinnen ihre Nester binnen paar Std wieder auf , und dann dauert es wieder einige Zeit bis man sie wieder sieht. Kampf David gegen Goliath. Wobei du der Goliath bist.

Gruß Wolf

Nein denn diese kriechen andauernd durch irgendwelche Ritzen und kommen so ins Haus, auch verstecken sie sich hinter irgendwelchen Möbeln und legen Eier, die dann natürlich ausschlüpfen. Auch können Spinnen durch Fenster und Türen kommen wenn die mal offen sind, oder Eier hineingeweht werden. Also nein das hat nichts mit Hygiene zu tun, aber man sollte sie wegmachen wenn man sie sieht, wenn es viele Spinnen an sich werden dann ist es schon irgendwie unhygienisch. ;-)

Momentan habe ich nur eine gesehen ... wie merke ich ob sie eier gelegt haben? weil ich schau jetzt nicht jeden Tag das ganz Zimmer um ...?

0
@jeezydylan7

Am besten einen Tag mal nachsehen und alle Ecken absuchen, merken so tut man es nicht, ich hatte mal im Keller ganz viele kleine Weberknechte, waren frisch geschlüpft...ich habe alle umgebracht...

0

eigentlich nicht. Spinnen kommen von draußen und halten sich gern in trockenen Häusern auf - so wie bei uns :-)

Spinnen sorgen für Sauberkeit, indem sie kleineres und teilweise gefährliches Ungeziefer - wie Milben - in Mengen vertilgen. Es gibt auch kälteflüchtige Spinnen, die nur im Winter die Wärme der Häuser suchen.

Spinnen im Haus bedeutet das Haus bzw. die Wohnung ist gesund weil die Spinne alles Ungeziefer frißt siehe auch Antwort von babyos und kami1a und Andere gr mandyi

Was möchtest Du wissen?