Wenn man Essig destilliert?!?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genauso ist es. Die Essigsäurelösung wird aufkonzentriert, dadurch dass das Wasser verdampft. Der Siedepunkt von Essigsäure liegt bei 118°C, der von Wasser bei 100°C, also verdampft zuerst das Wasser... Wenn der Gehalt an Essigsäure bei 4-6% liegt, wirst du das ganze denke ich mal auf ca. 85% Hochkonzentrieren können.

kann man den essig auch mit dem microwellenherd konzentrieren???

0
@fragensteller0

Nein, bei Mikrowellen wird die jeweilige Flüssigkeit konstant aufgeheizt bis sie verdampft. In einer Mikrowelle wird sozusagen dann beides verdampft. Wenn du ihn konzentrieren willst zuhause, muss das auf einem Herd geschehen.

0

Man muss schon sehr langsam erhitzen, weil der Siedepunktsunterschied zwischen Wasser und Essigsäure nicht besonders hoch ist. Meines Wissens etwa 25°C.

Und wenn du kein geschlossenes Destillationssystem hast, solltest du es UNBEDINGT im Freien oder gut gelüftet machen. Konz. Essigsäure stinkt erbärmlich und ätzend.

Was möchtest Du wissen?