Wenn ein Handy ins Wasser fällt l, warum muss man es dann in Reis legen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Reis saugt Wasser auf. Wenn du das Handy nur abtrocknest, bleibt es im Inneren feucht und geht wahrscheinlich kaputt. Eine Alternative wäre es, es komplett auseinanderzuschrauben und jedes Teil einzeln abzutrocknen. Mit Reis geht es leichter.


Weil der Reis dem Handy die Feuchtigkeit entzieht. Der Reis nimmt diese auf, sodass sich die Chance auf Rettung erhöht. 

Der Reis saugt das Wasser auf. Die Chance, dass das Handy danach wieder ganz funktionsfähig ist, ist vergleichsweise groß.

Der Reis saugt Wasser und Luftfeuchtigkeit auf. Aber natürlich nur roher Reis, kein gekochter essfertiger.  xD

Mir ist mein Handy auch ins Wasser gefallen, dann hab ich es in Reis gelegt und 3 Tage später war es wieder vollfunktionstüchtig 🙃

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?