Wenn man Wasser trinkt, wo kommt das denn hin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt durch die Speiseröhre in den Magen, vermischt sich mit anderen Speisen, kommt dann in den Darm und schließlich in den Grimmdarm. Im Darm wird dem Brei die Flüssigkeit entzogen. Das Wasser geht dort in das Blut über. Das Blut fließt zur Leber, wird dort entgiftet und schließlich zur Niere. Dort wird das Wasser entzogen und zur Blase geleitet. Aus der Blase kann man das Wasser (vermischt mit ein paar anderen Stoffen) wieder ins Freie lassen.

Das getrunkene Wasser wird nicht komplett als Urin ausgeschieden. Der Mensch besteht bis zu 75% aus Wasser und hält mit dem Trinkwasser sein Wasserhaushalt im Körper konstant. In solchen Sommern wie wir es dieses Jahr hatten, schwitzen wir den größten Teil des Trinkwassers über die Haut wieder aus ( also nicht über die Blase ) somit kühlt sich der Körper selbst ab. Erst wenn alles versorgt ist gelangt die überfüssige Flüssigkeit mit unseren Giftstoffen in die Blase und wird als Urin ausgeschieden.

Was möchtest Du wissen?