Wem gehören die Kleider der Schauspieler?

2 Antworten

Die Kostümbildner sind für die Kleidung der Schauspieler zuständig und treffen hier weitestgehend und selbständig eigene Entscheidungen. Dass ein Regisseur unmittelbar die Kleidung für die Charaktere auswählt, stimmt so nicht.

Es gibt vor Beginn der Dreharbeiten eine Reihe thematisch getrennter Besprechungen mit den an der Produktion beteiligten Mitarbeitern - unter anderem auch mit den Kostümbildnern. Hier wird bereits sehr früh über Ideen und Entwürfe, über Vorschläge und Möglichkeiten gesprochen, es werden Skizzen gemacht oder bereits fertige Skizzen vorgestellt, es wird über Stil, Ausddruck und Farben gesprochen, über das, was für den jeweiligen Charakter gewünscht ist. Anschließend bringen die Kostümdesigner ihre Entwürfe anhand dessen, was vorbesprochen wurde. Nur wenn etwas für einen Charakter gar nicht "funktioniert" (was aber in der Regel nicht vorkommt, siehe Besprechung), greift womöglich der Regisseur ein.

Ein Regisseur hat immens viele Aufgaben und arbeitet daher mit einem Team von Personen zusammen, die eine selbständige Arbeit anhand des Besprochenen durchaus gewohnt sind. Er bzw. die Produzenten wählen "ihre" Kostümbildner entsprechend der Herausforderung des jeweiligen Projektes, entweder anhand eigener früherer Erfahrungen mit speziellen Kostümbildnern - oder auch anhand der in vergangenen Produktionen sichtbaren Arbeit und Leistung des jeweiligen Kostümbildners. Wenn es z.B. um einen historischen Film geht, gäbe es hier eine Reihe ausgezeichneter Kostümbildner, die bereits herausragende Arbeit geleistet haben, die in Filmen oder Serien zu sehen ist. Regisseure und Produzenten kaufen hier also die Katze sozusagen nicht im Sack, sie wissen, was ein Teammitglied in etwa bringen kann und wird und in welcher Richtung da jemand arbeitet. Sie können daher solche Entscheidungen den Leuten überlassen, die dies gelernt haben und den Blick dafür mitbringen.

Was mit Kostümen anschließend geschieht, hängt im Einzelfall davon ab, ob ein Kostüm geliehen, gekauft, eigenhändig gefertigt wurde. Manchmal können Kostüme nach Abschluß der Arbeiten von Darstellern gekauft werden. Verschenkt werden sie sehr selten. Dies betrifft auch andere "Accessoires" wie z.,B. Waffen, Masken, Prothesen.

Weil ich selber öfter beim Film mitarbeite kann ich dir sagen dass der Regisseur  die Kleider auswählt... manchmal gibt er nur die Richtung vor und jeder versuch das zu tragen was passt , manchmal werden die Kleider von der Produktionsfirma bereitgestellt und gehören dem Träger nicht.... Oft werden die Kleider von Firmen geliehen wenn sie im Nachspann erwähnt werden oder ihr Logo (zufällig) im Film auftaucht....


Was möchtest Du wissen?