Wels Krank?

Wels1 - (krank, Aquarium, Welse) Wels2 hier erkennt man es am ehesten - (krank, Aquarium, Welse) Wels3 - (krank, Aquarium, Welse)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es handelt sich hier um ein weibliches Tier der Gattung Ancistrus cirrhosus oder auch Blauer Antennenwels genannt. Der helle Fleck am Ansatz der hinteren Flosse könnte von einer Pilskrankheit stammen. Diese muss aber nicht unbedingt gefährlich sein und verschwindet meistens von selbst wieder.

Hast du noch weitere Fische in diesem Aquarium, die ähnliche Spuren aufzeigen oder ist das der einzige Fisch der das hat?  Was auch immer gut ist regelmäßig mindestens 30% Wasserwechsel zu machen, da auch hier eine Verringerung von Krankheiten erzielt werden kann.

Bevor du aber mit irgendwelchen Mitteln experimentierst, solltest du einen Fachmann aus einem Zoofachgeschäft 8nicht im Baumarkt zu finden) fragen, der dir sicher hier weiterhelfen kann.

Hallo,

Welse zeigen gerne eine Schreckfärbung, bei der Teile des Körpers blasser erscheinen als sonst. 

Solltest du meinen, dass die stellen fleckig aussehen handelt es sich um einen Pilzbefall. Am besten wäre es das Tier vorübergehend zu Separieren und ihn mit Sud (von Erlenzapfen oder Seemandelbuamblättern) zu Behandeln. Wichtig ist eine geringe Keimdichte.

Da Welse generell so gut wie keine Medis vertragen solltest du als letzte Lösung "Sera Baktopur" kaufen. Dieses Medikament vertragen sie noch am ehesten.  

Lg

Was möchtest Du wissen?