Welpen Name weiblich und männlich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du willst Dir hoffentlich nicht so einen Hund kaufen.

Falls doch machst Du Dich mitschuldig am Verbrechen das man Qualzucht nennt.

 Informiere Dich doch bitte mal über diese Hunderasse aber nicht bei skrupellosen Züchtern.

Wenn es Dir egal ist wie krank diese Hunderasse ist und Du trotzdem so einen Hund haben möchtest dann hoffe ich das Du eine dicke Geldbörse hast, denn Du wirst bald Stammgast beim Tierarzt sein.

Wenn Du ein Gewissen hast dann bedenke das dieser Hund sein ganzes Leben lang an verschiedenen Erbkrankheiten leidet und solange es Menschen gibt die ohne Rücksicht auf Verluste solch Tiere kaufen wird das Leiden dieser Hunde nie ein Ende finden.

Schau Dir mal auf YouTube zwei Reportagen an. Da wäre “ Reine Rasse, volle Kasse“ dort geht es unter anderem um die Qualzucht des Cavalier King Charles Spaniels.

Die zweite Dokumentation heißt: “Mensch, Hund! Dokumente über Qualzucht und die Folgen“.

Vielleicht gehen Dir dann die Augen auf.

 Ein Züchter dieser Rasse der behauptet das alle seine Welpen gesund sind lügt. Viele dieser Krankheiten besonders Herzkrankheiten und neurologische Krankheitsbilder machen sich erst bemerkbar wenn die Tiere erwachsen sind.

Für so einen bedauernswerten Hund solltest Du keinem Züchter 1000€ und mehr in den Rachen schmeißen.

Tut mir leid das ich Dir keine Namensvorschläge mache weil ich das was ich geschrieben habe für sehr viel wichtiger halte.

Wenn ich Dir durch meine Antwort die Freude an so einem Hund genommen habe, so tut es mir einerseits leid andererseits halte ich es für notwendig unwissende Hundekäufer aufzuklären.

Nimm's bitte nicht persönlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allineedis412
30.01.2016, 17:28

Ich bin dir sehr dankbar über deine hilfreiche Antwort!

Ich habe es mir angesehen und ich werde es meiner Freundin zeigen die mich auf diese Rasse gebracht hat. Ich bin richtig froh das du mich gewahrt hast! Ich werde definitiv nicht diese Hunderasse kaufen und werde mich gut informieren bevor ich mir einen Hund kaufe.

1
Kommentar von brandon
01.02.2016, 14:54

Vielen Dank für die gute Bewertung.🌷

0

Lies z. B. mal das hier und entscheide Dich dann bitte für eine andere Rasse:

www.noz.de/deutschland-welt/medien/artikel/11841/hauptsache-hubsch-reportage-uber-qualzucht

Solltest Du Hundeanfänger sein, ist von einem Welpen sowieso eher abzuraten. Meistens sind Anfänger mit einem erwachsenen Hund mit gefestigtem Wesen besser beraten als mit einem Welpen.

Einen Hund, zu dem man passt, findet man in Tierheimen oder, noch besser, bei Tierschutzvereinen, die mit privaten Pflegestellen arbeiten. In den Pflegestellen herrschen oft ähnliche Lebensumstände, wie in den "Zielfamilien"  (also z. B. Kinder/Enkel, Katzen, Kleintiere, Teilzeitberufstätigkeit (d. h., die Hunde können meist nach einigen Wochen Eingewöhnungszeit im neuen Zuhause stundenweise alleinebleiben)...) sodass die Gefahr einer Fehlvermittlung gering ist sofern der Interessent mit offenen Karten spielt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jonny, Cosma, Charly, Micky, Stella, Shirley, Cathy, Lucie, Fritzi, Tobbi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

charly

caruso

Lilly

Monty

lola

Carlo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sheila

Cupcake;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?