Welpe jault nachts

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Welpe gehört nicht alleine in ein anderes Zimmer. Er braucht den Kontakt. Besonders, wenn er neu eingezogen ist. Leg eine Decke oder Körbchen neben dein Bett. Außerdem baust und verstiefst du so auch die Beziehung zu dir, was ganz wichtig ist. Ein Welpe braucht den Schutz des Rudels und das bist jetzt du. Er muß es ja erst lernen.

das wird noch eine weile gehen. wir haben unseren welpen damals ins bett geholt, da wir auch mal schlafen mussten. :-) wecker hat bei uns nicht geholfen. geduld, geduld, gedult

Also, er hat unser Klo immer angesprungen. Heute Nacht war er neben mir im Körbchen mit Shirt (hatte er aber davor auch schon die Nacht) von mir und es hat super geklappt. Er war total lieb. Hätten wir das nur schon eher gemacht, aber Bekannte gaben uns den Rat mit der Toilette und der offenen Box gegeben, naja, man sollte doch eher auf sich hören bzw. auf den Hund. Auf jeden Fall hat alles super geklappt und jetzt müssen wir ihn nur noch stubenrein kriegen. Von der Mutter ist er auf jeden Fall schön länger getrennt, da er 10 Wochen alt ist bzw. hatte er mit seinen Geschwistern noch den Kontakt. Danke aber für alle Antworten. Ach ja, er hat die ganze Nacht ruhig gelegen und das pieseln kam erst, als mein Wecker ging. Aber ist nicht schlimm, daß kriegen wir auch noch hin. DANKE!

ja, das kann ich dir genau sagen, das ist in der ersten Zeit so, gib ihm ein paar Tage, vllt. so 4 - 5

er muss sich erst an dich und die neue Umgebung gewöhnen, die erste Zeit von der Mutter weg usw. ist sehr schlimm für die kleinen

gib ihm auf jeden Fall etwas zum spielen, was er aber nicht verschlucken kann

Arbeit nur drei Tage die Woche morgens 4 h bzw. ist meine Mutter davon einen Tag auch zu Hause. Die Box ist wirklich offen, aber er springt auch immer das Klo an. Seine Mutter war schon die letzten Wochen nicht bei ihm gewesen, aber seine Geschwister. Versuchen es mal mit dem Wohnzimmer. Dann muß ich eben sauber machen, macht mir aber auch nichts aus. Wir versuchen es heute abend mal mit dem Wohnzimmer und Türen offen, mal schauen wo er sich dann hinlegt. Danke aber an alle!

warum willst du denn sein Körbchen nicht in dein Zimmer stellen? Ob Wohnzimmer oder Küche ist dem Kerlchen doch egal, allein ist er dort auch.

Der Vorteil, wenn er in deinemZimmer schläft, ist der: du bekommst mit, wenn er unruhig wird und kannst mit ihm raus zum pieseln.

0

Was möchtest Du wissen?