Welli hat Durchfall was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leidet ein Wellensittich unter Durchfall, handelt es sich hierbei nicht um eine Krankheit als solche, sondern immer um ein Symptom einer Erkrankung. Da es viele verschiedene Auslöser gibt, deren Behandlung sich oft stark von einander unterscheidet, muss zur Abklärung der Ursache dringend ein vogelkundiger Tierarzt aufgesucht werden. Aufgrund ihres schnellen Stoffwechsels führt ein anhaltender Durchfall sehr schnell zu einer Schwächung des Wellensittichs, die ohne entsprechende Behandlung zum Tod des Tieres führen kann. Durchfallerkrankungen http://www.birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/durchfall.htm

Entweder Du gehst zum Tierarzt oder versuchts es mal so (so habe ich einem meiner Vögel geholfen): Mache etwas Kamillentee in den Trinkbehälter.

Hat er denn vorher etwas sehr wasserhaltiges gegessen oder trinkt er verstärkt? Wenn der Kot über mehrere Stunden flüssig bleibt, ist es notwendig, einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

Sehr informative Seiten über Wellis:

vwfd.de/2/2.php

welli.net/

birds-online.de/

Gib ihm mal kein Zusatzfutter - nur Körner, Hirsekolben wären gut. Wenn es nicht vergeht, musst du zum Tierarzt.

Gib ihm nichts nasses zu essen. Wenn es schlimmer wird zum Tierarzt

Was möchtest Du wissen?