Welke Blütenköpfe einer Sonnenblume abschneiden oder dranlassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde die welken Blüten so abschneiden, dass man keinen Stengel mehr sieht, Du solltest sie aber entfernen, denn so kann die Pflanze mehr Kraft in die anderen neuen Blüten stecken. Es ist zwar nett, wenn man ein paar alte Blüten stehen lässt, die dann Kerne bekommen, aber das zieht natürlich auch die Vögel an, also, wenn Du das nicht willst, solltest Du es nicht machen.

Die wird ohnehin nicht mehr blühen. Die ist leider hinüber, egal, ob du die Blüten abschneidest oder nicht. Ich glaub nicht, daß die Knospen noch aufgehen. Bei gekauften Sonnenblumen ist das immer schwierig, die umzutopfen und durchzubringen. Die Sonnenblume ist einjährig und wenn sie mal blüht, treibt sie keine Wurzeln mehr nach. D.h., sie wurzelt in neuem Substrat nicht mehr an.

Ich will nur nochmal Bitterkraut bestätigen - hat alles gesagt!

Leider hast du mit Kauf auf das falsche Pferd gesetzt! Das ist ne hochgezüchtete Ware, die nur einmal blüht! Gute Ware - oder am besten selbst gezogen wächst ganz anders: Blüht später und unterhalb der Hauptblüte kommen noch Sekundärblüten.

So kannst Du nichts mehr richtig machen!

Was möchtest Du wissen?