Welches Studium einschlagen, um zu forschen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Beim Studiengang Biologie hast du auch Fächer wie Botanik, Physiologie der Tiere und Pflanzen, Zoologie, Biodervisität, u.a. welche man sich je nach Interessen und in welche Richtung man gehen möchte, sparen kann. Das könnte auf dich zutreffen.

Das was du suchst geht in Richtung Mikrobiologie, Molekularbiologie, molekulare Medizin, Gentechnik.

Es gibt viele Studiengänge die die interdisziplinären WIssenschaften Medizin, Biologie und Genetic Engineering miteinander verbinden. Das sind bsp. Molekulare Medizin, Life Science, Biomedizin, Biochemie, Molekularbiologie, Medizinische Biologie, Pharmazeutische Chemie und pharmazeutische Biologie, Drug Development, Pharmawissenschaften und weitere. (Biotechnologie eher weniger, es ist ein äußerst Ingenieurswissenschaftliches Fach, also viel Mathe, Physik und Technik). Mit Medizin und Pharmazie kommst du natürlich auch immer gut in die Forschung, aber weniger in Richtung Molekular- und Mikrobiologie.

Die Forschung in dem Bereich Biotech und Genetic Engineering wird sich in nächster Zeit rasant entwickeln, da das Innovationspotential enorm ist und die Jobaussichten sind super.

Schau dir die Modulhandbücher der Studiengänge an, darin wird beschrieben aus welchen Fächers sich der Studiengang zusammensetzt und was man darin lernt. Viele Studiengänge überschneiden sich stark, es kommt nicht sehr darauf an ob du jetzt Life Science, Biochemie oder Molekulare Medizin studierst. Das schwere ist manchmal die Studiengängen mit den richtigen Namen zu finden, aber ich habe dir die meisten hier schon genannt. Die meisten Studiengänge (Außer Medizin u. Pharmazie) haben einen eher niedrigen NC in dem Bereich.

Gruß Chillersun

WOW! Vielen Dank für diese ausführliche und hilfreiche Antwort! :)

1

Mit einem Medizinstudium kannst du definitv später auch Forschungsarbeit bertreiben.

Schau doch mal nach Biotechnologie.

Jobs mit Biologie/Geografiestudium?

Hey Leute :) Ich interessiere mich sehr für alles was mit Geografie (vor allem Klima) und Biodiversität (Naturkunde, Artenvielfalt, Meeresbiologie) zu tun hat. Viele Universitäten bieten auch die besagten Studiengänge an, allerdings frage ich mich: Was passiert danach ? Welche Berufe kann man mit einem z.B Biologiestudium ausführen ? Ich habe schon gelesen das man weiterhin an der Uni bleiben kann um zu forschen, aber ich hätte lieber einen festen Job wo ich man mir eventuell sagt was ich zu tun hab, wenn ihr wisst was ich meine. Mir ist bewusst das wenn man so ein Beruf in der Richtung ausübt, aus Überzeugung und Neugier macht, trotzdem wünsche ich mir einen Beruf für die Zukunft wo man einigermaßen gut Geld verdient, sprich man gut über die Runden kommt und am Ende des Monats auch noch etwas übrig hat. Also, wisst ihr Berufe die in die Richtung gehen mit guten Zukunftschancen ? Habt ihr eventuell Erfahrung damit ? Ich freue mich auf jede Antwort, LG

...zur Frage

Biologiestudium ohne Chemie und Physik?

Hey :)) Ich bin zurzeit im 3. Semester in einem Gymnasium in Berlin und habe durchaus gute noten (letztes Zeugnis hatte den Durchschnitt 1.8). In Chemie bin ich eine absolute Niete, in Physik auch nicht grade die beste xD aber ich will etwas in Richtung Biologie studieren, da ich sehr gut in Bio bin. Ich habe aber gelesen das man im Bio Studium auch Chemie lernen bzw. studieren muss, und das kommt für mich garnicht in Frage :/ Deshalb meine Frage: kann man in Berlin etwas in Richtung Genetik studieren, was aber nichts mit Chemie zutun hat bzw. nur in geringen Mengen? Welche Bio-Studiengänge gibt es die nicht viel mit Chemie oder Physik zutun haben? LG :D

...zur Frage

Chemie oder Biologiestudium? - Genetik

Wenn man später im Bereich Genetik (Molekulargenetik) arbeiten/forschen möchte, sollte man dann eher Chemie oder Biologie studieren? Kann man dann auch mit einem Chemiestudium in diesen Bereich? Danke!

...zur Frage

Biotechnologie studieren...? geht das überhaupt?

Kann man das überhaupt? Also muss man eigentlich Biologie studieren und dann sich auf Biotechnologie spezialisieren? Kann man sich eigentlich auch auf nukleare Biotechnologie spezialisieren? Ich wollte mich später eigentlich auf Gentechnik Nanotechnologie und Strahlenphysik (deswegen nukleare Biotechnologie) spezialisieren.

Und wie ist das mit der medizinischen Forschung??? Muss man Medizin studieren um dafür in der medizinische Forschung arbeiten zu können? Oder darf man auch forschen nur wenn man Biologie studiert hat?

...zur Frage

wie groß ist der Anteil von Chemie/ mathe/Physik im biologiestudium?

Hallo:) ich w, 15 mache mir immer häufiger Gedanken um meinen beruflichen werdegang. nun habe ich einmal in die Richtung Biologie/ Biologie Studium geschaut und festgestellt das man auch physik für ein bio Studium braucht. Ist das wirklich so, oder nur in gewissen Spezialisierungen? Glaubt ihr das ich mit meinen wirklich schlechten Physikkenntnissen (note 4, auch mal schlechter) Probleme bekommen werde? ich mache Physik in der Oberstufe auch nicht weiter... und ganz allgemein- wie groß ist der Anteil an Chemie (note 2) und mathe (note zwischen 2-4) im bio Studium? welche Kenntnisse sollte man mitbringen? Danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?