Welches Kühlwasser für VW ist richtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei VW wird unterschieden zwischen G 11 grüne   D 12 Rote und G 12+  sehr hellrote - fast rosararbene  Kühlmittelkonzentrate .  G 12 und G 12+  sind kompatiebel , bei G 11 ( grün ) würde ich  einen Wechsel  in Betracht ziehen.

Wenn ich nicht weis was drinn ist , also ev auch mal  bei einem Vorbesitzer  mal was billiges aus dem Baumarkt dann würde ich die gesamte brühe ablassen . 

Sinnvollerweise  zuvor mit einen Kühlerreiniger  das System reinigen bzw den Schmutz und Ablagerungen  aus Kalk und was auch immer lösen und dann mit der Brühe ablassen auffangen und fachgerecht entsorgen lassen. denn das Kühlmittel  alt ist als Sondermüll eingestuft.

Welche konzentrate  im einzelnen mischbar sind kann man auch aus der Liste von  der BASF Homepage googeln , Da bin ich selbst schon erschrocken was nicht gemischt werden darf.

wer also nicht weis was drinn ist e der  macht bestimmt  alles richtig wenn er die brühe  einfach mal auswechselt denn dann weis man was drinn ist..  die sorte und bezeichnung kann man dann auf die innenseite der Motorhaube schreiben  , erscheint ungewöhnlich  aber ein Ölzettel wird gerne verloren  und groß mit nem fetten Edding ist das durchaus sinnvoll . Gleiches gilt für ölsorten bzw Viskositäten..

joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag einfach in einer VW Werkstätte nach, die können dir sagen, was man am besten verwendet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

G11 (steht auch auf dem deckel)
Kannst auch G13 nehmen ooodee du gehst ims laden und sagst dass du Rote Kühlflüssigkeit brauchst. :)

PS: habe auch einen 3er golf aber nicht Cabrio. Denke aber dass die kühlflüssigkeit anders ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hardwell1998
21.01.2017, 16:20

*auch 1.8l und 75 pferdchen :D

0
Kommentar von Harryyyyyyyyyyy
21.01.2017, 17:09

G12+ sollte doch auch gehen, kann man doch mit G11 mischen oder?

0

Was möchtest Du wissen?