Welches Antitranspirant soll ich kaufen?

2 Antworten

hallo ich hatte odaban. Ich bin dann aber auf Purax gekommen. Es ist so das man es Abends zum Beispiel, vor dem Schlafengehen auf die total trockenen Achsel aufträgt. Ich massier es noch ein dann ist es intensiver. Und zieht besser ein. Man darf davor auf keinen Fall frisch rasiert sein sonst brennt es auf der Haut!!

ich bin einfach begeistert seitdem habe ich keine Probleme mehr. Manchmal wenn es voll warm ist denkt man, oh man, hab jetzt bestimmt voll den Schweißfleck, dann guckst du, nicht mal ein Gramm Schweiß. Es ist wie ein Wunder. Die erste Flasche hab ich Ende 2016 gekauft und es ist erst jetzt leer. 

es lohnt sich und ist besser als Odaban bei mir jedenfalls!!

KaSa ist top, aber teuer. Fand ich aber auch gut wirksam.

Sweat-stop kann ich auch empfehlen, hat auch mehr Pflege-Stoffe in den Inhaltsstoffen als andere - hat aber trotzdem gegen brennen nicht so viel geholfen bei mir.

AHC ist am billigsten, glaube ich, und hat auch den höchsten Gehalt an Aluminium. Da könntest du dir eine Probe bestellen vor dem kaufen.

AHC sensitive ist hoch dosiert und hat die folgenden pflanzlichen Zusatzstoffe: BartflechteSalbei-Extrakt aus Königssalbei, Nelkenblüte

Quelle: http://ahc-sensitive.de

Das billigste Antitranspirant ist AHC sensitive aber definitiv nicht. Da man aber damit gegen Achselschweiß auch gut 1 Jahr auskommt sollte meiner Meinung nach der Preis zweitrangig sein und die Qualität im Vordergrund stehen.

0
@Sascha Ballweg

Danke!

Die Preise habe ich von allen aufgeschrieben, und AHC ist zwar billig, aber nicht das billigste. Aber der Preis ist mir ja auch nicht so wichtig

0

Was möchtest Du wissen?