welcher stundenlohn bei zeitarbeitsfirmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du schon am Montag dort anfängst , hast du doch sicherlich ein Bewerbungsgespräch oder Einstellungsgespräch mit deinem zukünftigen Arbeitgeber gehabt . Und ein Arbeitsvertrag ist doch sicherlich auch gemacht wurden .

Jedenfalls sollte dein Lohn schon ausgehandelt sein.

Wenn nicht, ist es schwer im Nachhinein zu verhandeln .

Ich habe gerade nochmals genauer gelesen. Ist schwer mit deiner Art ohne Satzzeichen und Kleinschreibung deine Frage zu verstehen.

Also ab Montag 10,10 Euro .

Für Zeitarbeit nicht schlecht , und für ungelernt alle mal .

Ich habe dir einmal die Tariftabellen der Zeitarbeitsbranche heraus gesucht .

http://www.bzatarif.com/

Gruß S... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Stundenlohn ist von deiner Zeitarbeitsfirma,  deinem Einsatzbetrieb, deiner Stelle und deinen Fähigkeiten abgänging. Deswegen kann man das nicht so pauschal sagen.

Wenn du irgendwo in der Produktion in einem kleinem oder mittelständischem Unternehmen eingesetzt wirst, ist das meiner Meinung nach fürs erste Ok. Solltest aber nach Einarbeitung mehr bekommen finde ich

Deine Zeitarbeitsfirma wird aber in etwa das dreifache für dich bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stadthalle
06.11.2015, 13:27

Deine Zeitarbeitsfirma wird aber in etwa das dreifache für dich bekommen. 

Ja und ?

Wer zahlt denn die Sozialabgaben ?

Und für den Personaldienstleister muss auch noch etwas hängen bleiben . 

0

Für Zeitarbeit wohl normal. Für einen normalen Job wäre es traurig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?