Welchen Vorteil haben Scheibenbremsen am Fahrrad?

13 Antworten

@ ghost: Wenn schon wissenschaftlich begründet dann bitte richtig, denn das was du geschrieben hast ist so falsch, das es falscher garnichtmehr geht.

Ekin = 1/2 mv^2 bezieht sich auf Fahrer+Farrad. Die Energie die du benötigst um das Farrad abzubremsen ist immer gleich groß.

Und um das Rad anzuhalten benötigst du Drehmoment das mit dem Radius zunimmt. Also müssten Felgenbremsen weniger Kraft benötigen.

Kraft ist aber bei beiden Bremsarten genug vorhanden. Sowohl bei V-Brakes als auch Bei Scheibenbremsen. Der Vorteil bei Scheibenbremsen ist, das sie gelocht sind, dadurch kann sich bei Regen oder Schnee fast kein Film bilden der die Bremswirkung drastisch verringert.

Desshalb sind Scheibenbremsen besser.Wenns trocken ist merkst du bei einer Öldruck-Felgenbremse und einer Öldruck-Schreibenbremse keinen unterschied

Scheibenbremsen verschleißen nicht so schnell und sind teilweise besser zu dosieren. Allerdings ist dieser Vorteil relativ - denn auch gute Felgenbremsen sind sehr gut zu dosieren. Ein für mich entscheidender Nachteil von Scheibenbremsen ist das quietschen während der Fahrt. Ich habe schon ganz oft Leute überholt, die durch ständiges QuiekQuiekQuiek auf sich aufmerksam machten. Man kennt das ja vom Auto, dort hört man die Bremsen auch ab und an.

Das Problem ist, dass die Bremse ankommt. Diese Bremse muss neu Eingestellt werden und am besten Kontrolliert man gleich die Scheibe das sie keinen Schlag hat.

0

ich weiß das die frage schon alt ist aber trotzdem.

Scheibenbremsen sind sehr leicht zu ersetzen aber man auch das nötige geld und das passende werkzeug,denn scheibenbremsen kosten zwischen50-300 euro

Aber alles in allem Scheibenbremse sind viel viel besser.

(kleiner tipp:pass bitte auf wenn du die radlager ölst , ein kleiner tropfen öl reicht schon aus um die bremskraft zu veringern oder gar entfallen zu lassen.

lg justin

 

Zu der Sache mit der Umfangsgeschwindigkeit: Die Energie, die vernichtet werden muss, um ein Rad von einer bestimmten Geschwindigkeit abzubremsen, ist stets die gleiche. Da die Scheibenbremse einen sehr viel kleineren Durchmesser hat, sind die Kräfte, die dort auftreten (kürzerer "Kreisweg") sehr viel höher als bei einer Felgenbremse. Zudem ist die Fläche der Bremsbelage etwa halb so gross wie bei denen einer Felgenbremse. Somit stimmt es nicht ganz, dass aus diesen Gründen eine Scheibenbremse besser bremst. Zudem wird die Bremaskraft bei einer Felgenbremse fast dort erzeugt, von wo die Kraft auch auf den Boden übertragen wird (in der Nähe des Reifens). Bei Scheibenbremsen muss die ganze Bremskraft erst noch über die Speichen auf die Felge übertragen wird. Das führt zu extremen "Verdrehkräften" im Rad, das Rad muss oft mit dickeren Speichen und schwereren, stabileren Naben ausgerüstet werden. Dazu kommt, dass ein Laufrad eher elastisch als starr ist, was sich nicht positiv auf die Dosierbarkeit der Bremskraft auswirkt, oftmals "stottern" daher weiche Laufräder mit Scheibenbremsen. Vorteile liegen sicher darin, dass kaum Dreck an die bremse gelangt und die Felgen nicht verschleissen.

Ein paar Vorteile von Scheibenbremsen gegenüber Felgenbremsen:

  • Supereinfacherer Radwechsel, z.B. wenn man einen Platten hat oder das Rad transportieren muss: Rad einfach rausziehen und fertig. Bei einer Felgenbremse muss man vorher noch umständlich die Bremsen lösen.
  • Automatische Belagnachstellung bei der Scheibenbremse: Man muss an seiner Bremse erst wieder was machen, wenn die Beläge völlig runter sind. Im Gegensatz dazu ist es bei einer Felgenbremse immer wieder mal erforderlich, die Beläge nachzustellen oder den Druckpunkt der Bremse zu korrigieren.
  • Wetterunabhängigkeit: Wenn es regnet, nass ist oder schneit wirds mit einer Felgenbremse richtig gefährlich. Eine Scheibenbremse lässt sich davon nicht beirren. Auch Verschmutzungen setzen beim bremsen per Felgenbremse den Bremsflanken der Felge übel zu.
  • Die Bremskraft und die Dosierbarkeit ist um Längen besser als bei jeder Felgenbremse. Dies und noch viele weitere Aspekte kannst Du auch hier nachsehen: http://www.mtb-forum.eu/bremsen-f-6-1.html

Was möchtest Du wissen?