Welchen Notendurschschnitt braucht man um Tischler zu werden?(Hauptschule)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keiner. 

Die Notenvergabe an deutschen Schulen ist schon lange eine Lachnummer die der Deutschen Wirtschaft nicht nur bekannt ist sondern auch vielfach lautstark öffentlich bemängelt wurde. Die Deutsche Wirtschaft lebt in Wolkenkuckucksheim. Bis die eine Tatsache feststellen hat sich das Handwerk schon lange auf sie eingerichtet. 

Ok. Zur Praxis:

Du gehst also zur Handwerkskammer und bittest da um einen Ausbildungspaten. Du erklärst dazu warum Du Schreiner werden willst. 

Hast Du überzeugt und findest einen Ausbildungspaten wird dieser Dir zur Seite stehen um zunächst mal festzustellen ob Traum und Wirklichkeit die Du anbietest zusammen passen. Macht auch für Dich viel Sinn. 

Dann wird nach einem möglichen Ausbildungsbetrieb Ausschau gehalten. Und gemeinsam an einer angemessenen Bewerbung gearbeitet. Vielleicht wird auch ein Praktikum ermöglicht. Schadet nie. 

Und sollte es sinnvoll erscheinen weiter weg zu ziehen so wirst Du diesbezüglich auch oft genug nicht alleine gelassen. 

Hallo Mert,

genau weiß ich es beim Schreiner/Tischler nicht, befürchte aber, dass die Anforderungen an das Zeugnis ziemlich hoch liegen, da der Beruf immer als kreativ gilt und viele ihn lernen wollen.

Ich bin von arbeitslosen Schreinern umgeben. Die Marktlage ist schlecht. Wenn du keine Altbauten sanierst, bist du in einem Betrieb, der extrem laut und extrem staubig ist und verdienst kaum Geld. Das ist aber nur mein persönlicher Eindruck. Ich habe den Aufbaukurs Holz geschmissen. Kreissäge und Abrichte waren nicht mein Ding.

Schöne Grüße, Felix

Heutzutage kommt es oft nicht mehr auf den Notendurchschnitt an, weil eine Note in Englisch nichts darüber aussagt, ob Du geschickt bist oder nicht. Wenn Interesse besteht, wird man Dich also eher zum Probearbeiten kommen lassen. Wenn Du gut in Deutsch und Mathe bist, wird es aber sicher auch nicht schaden... ;-)

MertMert97 31.01.2013, 13:07

Also muss ich ich nur geschickt sein oder?

0
AraMia 31.01.2013, 13:24
@MertMert97

In Deutsch und Mathe werden oft gute Noten verlangt, weil man sonst in der Gewerbeschule richtig Probleme bekommt und der Erfolg der Lehre gefährdet ist.

Nur geschickt sein reicht nicht, da du ja auch in der Lehre die Gewerbeschule bestehen musst und irgendwie müssen sie dich ja auch einschätzen, wenn du ne Bewerbung schreibst. Da können leider nicht raussehn, ob du geschickt bist oder nicht.

2

Also Schreiner ist ja ein Job den man nicht haben will oder ich meine du musst rechnen können und logisch denken aber der notendurchschnitt kann auch vom einen harzer sein das ist völlig egal

Das kommt drauf an was der Ausbildungsbetrieb an Abschluß verlangt.

Was möchtest Du wissen?