Welche Wolle ist zum Stricken von einem dicken Schal am besten?

9 Antworten

Dicke weiche Baumwolle oder ein Gemisch eignet sich gut für Schals nur würde ich keine 2 Meter Länge stricken, solche Teile wachsen mit dem Gebrauch immer in die Länge.

Du kannst auch doppelte Wollfäden verwenden. Auf dem Bild ist der Schal mit Patentmuster gestrickt. Ganz einfach. Immer eine Masche mit einem Umschlag abheben, die nächste stricken, im Wechsel, Nächste Reihe, die Masche mit dem Umschlag abstricken und die nächste wieder mit nem Umschlag abheben..... und so weiter....

Viel Spaß!

Am besten dafür dürfte Merino Wolle sein, ist super warm und kuschelweich, hat nur den Nachteil das sie nicht Waschmaschinengeeignet ist.

Hallo! Ich liebe Dochtgarn. Es ist ganz weich und schön dick, leider aber auch nicht ganz billig.Vielleicht findest du es bei Ebay etwas billiger. Ich suche Wolle auch gern auf Flohmärkten. Gruß aus dem nassen Dresden Wannhann

Danke für den Tipp :) Ich werde mich mal nach Dochtgarn oder Merinowolle umsehen, denke die treffen auf meine "Vorstellungen" ganz gut zu ;) (Wenn der Schal ungefähr 2 Meter werden soll, wieviel Dochtgarn brauche ich denn da ungefähr? Nur damit ich mir ein Bild vom Preis machen kann)

0
@RaisedByWolves

Dochtgarn ist relativ ergiebig, da man mit großen Nadeln und sehr locker strickt. Genauere Angaben können immer die meist sehr kompetenten Verkäuferinnen geben. Häufig nehmen diese auch noch nicht angebrochene Knäule zurück. Wannhann

0

Im Wolladen findest Du bestimmt mehr Wolle, die auch nicht kratzt und dick ist. Alpaka Wolle ist auch ganz gut, man kann aber auch die Wolle einfach doppelt nehmen, so dass sie wie dicke Wolle verstrickt werden kann. Merino-Wolle, oder Wolle mit Polyacryl-Anteil. Viel Erfolg bei der Suche!

Was möchtest Du wissen?