Welche Wolle für einen weichen Schal (stricken)?

2 Antworten

Wolle ohne Wollanteil wird letztendlich auf Polyacryl und Baumwolle hinauslaufen. Ob sich da etwas wirklich Kuscheliges findet, bezweifle ich, aber weich sind die Wollsorten auf jeden Fall.

Wenn du Anfänger bist, dann nimm am besten eine Garn in der Stärke 10. Dementsprechend dann auch die Nadelstärke auswählen.

Ich habe bei Tedi Polyacryl-Wolle gekauft: drei Knäuel für 3 €. Und der Schal ist wirklich kuschlig weich und warm. Allerdings mussten dafür viel Polyacryltierchen ihr Leben lassen...

Was möchtest Du wissen?