Welche Variomatik gewichte hab in mein roller?

4 Antworten

Hallo,du müßtest Rollen von 15 x 12 mit 6,5 g drin haben,falls die hier im Net nicht lügen.Mach mal 5,8 g rein dann solltest du schon am Anzug was merken.Übrigens,je leichter die Rollen,umso besser der Anzug.Umgekehrt,je schwerer desto lahmer die Beschleunigung.Das was der Kollege " BestieOleg"hier schrie ist so nicht ganz richtig.

nachdem du die vario eh öffnen musst um die gewichte zu tauschen kannst du sie auch gleich auf einer genauen briefwaage selber nachwiegen, draufstehen tuts selten. alle 6 stk. gewichte drauflegen, wahrscheinlich wirst du original etwas um 40 gramm herum wiegen. es kann sinn machen ein gramm je rolle zu erleichtern, um den anzug etwas zu verbessern. höchstgeschwindigkeit wird es nichts bringen und es ist definitiv illegal.

..das ist beides Blödsinn! Erstens,wenn die Rollen schon 3000 oder noch mehr Km weg haben.dann nützt das wiegen überhaupt nichts.Denn dann sind die schon zum Teil eckig und abgenudelt.Dann weißt du immer noch nicht wieviel Gramm die im neu Zustand haben.Das bringt nur was wenn du die neu kaufst und vor dem Einbau auf die Waage legst.Was aber wiederum blödsinn ist.denn die Grammzahl steht auf der Packung drauf.

Und zweitens,seit wann ist es illegal wenn man den Anzug verbessert,du veränderst damit nichts an der Endgeschwindigkeit,dass wäre dann illegal.

0
@Diddy57

bloß weil man etwas nicht verstehen kann muß man es nicht als blödsinn deklarieren. das eigentliche gewicht der variorollen sind innen die füllungen aus messing oder aluminium (etwa 90-95% der gesamtmasse). wenn jetzt aussen der dünnwandige kunststoff (stärke vielleicht 1mm, der ja nur zur reibungsminderung dient) leichte abplattungen hat schlägt das wegen der viel geringeren dichte des plastik kaum ins gewicht. man kann beim wiegen sehr wohl abschätzen ob es sich dabei z.b. um 5,5 oder 6 gramm rollen handelt. bei gleichem trägermaterial des metallkerns kann man auch zum vergleich den innendurchmesser der bohrung zum groben abschätzen der gewichte heranziehen. oder über das volumen der rolle und die dichte des trägers (dichte plastik 0.9-1.1 gramm / messing 8.5 gramm / aluminium 2.7 gramm je kubikcentimeter) das gewicht grob errechnen.

es geht um die bauartliche veränderung gegenüber dem homologierten zulassungsstandard. es interessiert den gesetzgeber nicht ob das ding schneller wird oder nicht. es wird die unzulässige änderung eines leistungsbestimmenden teils beurteilt. so sieht es rechtlich aus. auch wenn in der praxis das gerne mal "übersehen" wird kannst du keinen rechtsanspruch daraus ableiten.

0

Mach Gewichte rein, wie schwer die sind kann ich dir nicht sagen, aber aufjedenfall wird er besser anziehn wenn du etwas mehr reinmachst! Bestell dir ein wenig und schau wie viele passend sind und vergiss nicht denn vergaser richtig einzustellen

Danke an die hilfreichen antworten. Wäre es gut das ich Variogewichte Set Stage6 15x12mm - 4,0gr - 4,5gr - 5,0gr - 5,5gr kaufe oder das Variogewichte Set Stage6 15x12mm - 3,0gr - 3,5gr - 4,0gr - 4,5gr ?

..ich würde mit den ersten Satz anfangen!

0

Was möchtest Du wissen?