Welche Leggings (Material) ist am wärmsten/besten? (Baumwolle, Polyester, Polyamid, Merino)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo zusammen, naja ob die qualität der kik leggins dann deinen ansprüchen gerecht wird ist die nächste frage. also ich arbeite mit thermounterwäsche und outdoormaterialien und kann dir nur sagen, dass merino das einzig ware ist, ist nicht kartzig und reguliert die wärme unteranderem auch die kälte. kannst es mehrmals anziehen ohne es zu waschen einfach an der frischen luft auslüften.

bevor ich mir thermounterwäsche aus syntetik kaufe, bevorzuge ich bei solchen sachen einfach naturprodukte. alleine schon wegen den funktionen

Was warm hält, bequem ist ...... hängt auch von deine persönlichen Wärmeempfinden ab. Wichtig ist, dass die Wäsche temperaturausgleichend ist - z.b.man kommt vom Laufen im Stehne, dass man dann nicht schwitzen muss. Sie sollte auch noch warm halten, wenn diese feucht gworden ist. Von woolpower gibt es Leggings in verschiedenen Stärken, die man auch in Schichten bei längeren Aufenthalt im Freien bei Kälte tragen kann z.B. Long Johns 200 g von Woolpower

Die Außenseite besteht aus glattgestricktem Polyester. Material der Innenseite aus Frottee (Merinowolle/Polyamid). Gewicht 200 g/m2

60 % Wolle (Merino) 25 % Polyester 13 % Polyamid 2 % Elastan.

Es gibt auch Socken/Hemden etc . aus dem Material = aber leztendlich entscheidet das eigene Gefühll und wieviel man für gute Unterwäsche ausgeben möchte, was man drunter trägt.

Danke, hab leider nicht solange gewartet, sonst wär es Hilfreichste Antwort :)

0

Es gibt spezielle Thermoleggins, die mit diesem ganz warmen Stoff innen ausgelegt sind und außen ganz normal aussehen.

Die Thermoleggings von Ergee sind super. Die gibt es z.B. bei KIK für 6€. Die kann ich nur empfehlen. Sind schön warm.

Wow das klingt ja super. Aus welchem Material die sind weißt Du nicht zufällig? Auf der Kik Seite erfährt man nichts darüber. Ergee ist inzwischen eine Handeslmarke von KIK.

Ach doch, hier sieht man was: Material: Polyester, Elasthan

Dann scheint das Material egal zu sein. Hauptsache es nennt sich "Thermo". Hm, das heisst dann einfach, das es etwas dicker ist ?!

0
@klaus1974

Ja genau, Thermoleggings sind meistens aus Polyester. Die sind von innen flauschig angerauht.

0

wenns rein um die Funktion geht, wuerd ich Thermounterwäsche von Luis Motorradbekleidung empfehlen http://www.louis.de/_101f2b105b22434b7373bf992e47a3bcd3/index.php?topic=wgr&grwgr=175 is die Frage ob da die Optik ausreichend ist, aber persönlich bin ich mit der Qualität zufrieden

Oder sowas Hier, auch von der Seite (s.u.) Vielen Dank für den Tip, funktionsfasern scheinen doch ganz gut zu sein :)

Medico ACM Thermo Hose

Elastische Maschenware aus Funktionsfasern (97% Polyester, 3% Elastan), die auf der Außenseite glatt ist und auf der Innenseite eine Wabenkonstruktion aufweist. Bedingt durch die Wabenkonstruktion entsteht ein Luftpolster, das die Wärme isoliert. Die glatte Oberfläche bewirkt ein schnelles Verdunsten der Feuchtigkeit und somit ein trockenes und angenehmes Tragegefühl.

hohe Wärmeisolation
atmungsaktiv
schnell trocknend
optimales Körperklima
schneller Feuchtigkeitstransport
leicht, weich, hautsympathisch 
0

Was möchtest Du wissen?